Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

12.419 Beiträge zu
3.696 Filmen im Forum

David Semper, SCALA, 2017, Oberfläche von vier Gipssteinen (Alabaster) geflammt, Installationsansicht MMIII Kunstverein Mönchengladbach
Foto. Presse

David Semper

14. Dezember 2020

Hengesbach Gallery | bis 29.1. [vorübergehend geschlossen]

Eine Ausstellung, die von der Nuance handelt. 1980 geboren und heute in Neuss lebend, hat Semper an den Kunstakademien Stuttgart und Karlsruhe studiert, wo er als Meisterschüler bei Leni Hoffmann abgeschlossen hat. Er arbeitet mit unterschiedlichen, oft billigen, lapidaren Materialien, die er in Beziehung zum Ausstellungsraum platziert und dazu kleine Gesten der Verbindung wählt. Sempers Interventionen sind so fein, dass sie kaum auffallen, aber doch Taktilität und plastisches Empfinden steigern.

Info: 0202 75 35 32

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Lesen Sie dazu auch:

Flüchtig, Erinnerung, Durchsicht
Markus Willeke bei Rolf Hengesbach – kunst & gut 10/16

Andere Dimensionen
Axel Lieber in der Galerie Hengesbach – kunst & gut 11/15

Form, Fläche und Malerei
Nikola Ukić bei Rolf Hengesbach – kunst & gut 07/14

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!