Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.050 Beiträge zu
3.518 Filmen im Forum

engels-spezial.

Lieber Friedrich,

engelszungen 01/18

Barmen scheint wenig Abwechslung zu bieten. Glücklicherweise kommen Hermann und Rudolf, Friedrichs jüngere Brüder, täglich vorbei, um mit der Mutter Kaffee zu trinken.

„Unsere Nachbarin hatte Angst vor uns“

Die Türkin Serife Gerdanoglu wuchs zunächst in Frankreich auf – Heimat Wuppertal 01/18

Heute fühlt sie sich in Wuppertal zu Hause, zur Schule ging sie aber bei Paris, nachdem ihr Vater aus der Türkei ausgewandert war. Es war nicht immer leicht für sie.

„Viele Menschen haben mir geholfen“

Mahmoud Wodayhi macht sich nach einem „Todestrip“ selbständig – Heimat Wuppertal 01/18

Der in Syrien gebürtige Mahmoud lebte im Libanon in Angst und wünschte sich ein sicheres Leben für seine Familie. Dafür nahm er eine gefährliche Flucht über die Balkanroute auf sich.

Ankommen nach Rezept

Integrationsprojekt „Cookin Hope“ im Café Swane – Spezial 12/17

Ein Kursprojekt für Migranten läuft per Crowdfunding und fördert berufliche Integration – an dampfenden Töpfen und Pfannen.

Flucht hinterm Kaffeetisch

Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht“ im Café Ada – Spezial 12/17

Die Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht“ ist bis zum 7. Januar im Café Ada zu sehen. Die Eröffnung am 2. Dezember zeigte: Wer sich in ungewöhnlicher Umgebung auf Bild und Text einlassen kann, darf sich auf eine wertvolle Ausstellung freuen.

Geehrter Herr F. Engels!

engelszungen 12/17

Nicht selten wird Engels von Gesinnungsgenossen um finanzielle Unterstützung gebeten. So auch im Oktober 1890 von einem durchreisenden Sozialdemokraten aus Frankfurt.

„Unsere Mauern sind willkürlich“

Soraya Sala – Heimat Wuppertal 12/17

Soraya wuchs im schweizerischen Tessin im Herman Hesse-Ort Montagnola auf. Mit 16 Jahren zog sie aus, um ihren eigenen Weg zu gehen, mit dem Ziel, Filmschauspielerin zu werden. Ihr erster Film führte sie nach Deutschland, die Liebe nach Wuppertal.

„In Syrien gab es keine Zukunft mehr“

Mohammad Kasrawi sorgt für zufriedene Kundschaft – Heimat Wuppertal 12/17

Der 26-jährige Mohammed konnte aufatmen: Seine Ausbildung im Gastgewerbe ist in Deutschland anerkannt worden. Wie seine Schwester und sein Bruder arbeitet er in Wuppertal an seiner Zukunft.

Kulinarisches Kennenlernen

Der Arrenberg kommt am Restaurant Day zusammen – Spezial 11/17

An einem gar nicht so gemütlichen November-Abend treffen sich am Arrenberg die Bewohner in Restaurants, Cafés und gastfreundlichen WGs. Grund ist der Restaurant Day.

Spielen kann man überall

Games-Festival „Next Level“ im Düsseldorfer NRW-Forum – Spezial 11/17

Die Videospielkultur ist dabei, erwachsen zu werden. Inzwischen interessieren sich auch Kulturförderanstalten für die seit 2008 offiziell anerkannte Sparte. Bei „Next Level“ war der Blick schon auf die nächste Entwicklungsstufe gerichtet.

Neue Kinofilme

Hot Dog

engels-spezial.