Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27

12.198 Beiträge zu
3.598 Filmen im Forum

Foto: Jens Grossmann

Luisa Miller, Opernhaus

20. Dezember 2018

So 27.1. 16 Uhr

Lob erfuhr die Wuppertaler Premiere der Oper, die auf Schillers „Kabale und Liebe“ basiert und dieses bürgerliche Trauerspiel dramatisch weiter zuspitzt. Ob diese Gattung, damals neu mit ihrer Distanz zu feudalem Pomp, sich mit Oper verträgt, der man doch eine Tendenz zur großen Geste nachsagt? Vielleicht auch mit solchen Fragen im Sinn, entschied sich die Regie für eine reduzierte Ausstattung als Ausgleich. Aufwändigen Dekor dagegen gab es nicht zuletzt im „Land des Lächelns“ zuhauf.

Info: 0202 563 76 66

Martin Hagemeyer

Neue Kinofilme

Glass

Lesen Sie dazu auch:

Die oberste Unterwelt
„Die Hölle/Inferno“ in Wuppertal – Theater 01/19

Vom Ende der Unschuld
Verdis „Luisa Miller“ in Wuppertal – Oper in NRW 01/19

Szenenapplaus für die Kulisse
China-Operette „Das Land des Lächelns“ in Wuppertal – Oper in NRW 11/18

Verkleisterte Wahrheiten
Marcus Lobbes inszeniert Kleists „Der zerbrochne Krug“ – Auftritt 10/18

Video-Oper zum Neustart an der Wupper
Steve Reich zum 80. Geburtstag: „Three Tales“ – Auftritt 12/16

Der falsche Retter in der Not
Endlich wieder Theater in der Oper: Maik Priebe inszeniert einen munteren Molière – Auftritt 05/16

„Das ist ja eine gigantische Anarchie, die da herrscht.“
Shakespeares „Viel Lärm und Nichts“ im Opernhaus Wuppertal – Premiere 04/14

Auswahl.