Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

11.636 Beiträge zu
3.276 Filmen im Forum

Literatur.

Utopien sind gut

Laurie Pennys feministisches Manifest „Unsagbare Dinge“ fordert mehr Gerechtigkeit für alle Geschlechter

Für Journalistin und Bloggerin Laurie Penny ist soziale Gerechtigkeit aller sowohl Vision als auch Ziel. Mit Polemik und Feminismus will sie dem Kapitalismus an den Kragen.

Unter Homies

Zuhause zwischen alter und neuer Heimat – Wortwahl 05/15

Heimat-Variationen in neuen Büchern vonTom Drury, Heđin Brú, Adrian McKinty, Keith Richards, David Vann und Boris Pofalla.

Autoren-Action

Fiktive und dokumentarische Spannung jenseits von Superhelden – ComicKultur 05/15

Christian Meyer über Comic-Neuerscheinungen von Nina Bunjevacs, Jean-Louis Tripp und Régis Loisel, Scott McCloud, Tommi Musturi und Marcelino Truong.

Kill Your Ideals!

In diesen Büchern lauert das Bodenlose – Wortwahl 04/15

Ute Mahlers DDR-Fotozyklus „Zusammenleben“ leitet einen Ausflug in die Neuerscheinungen ein, die von Grenzsituationen in Texas, Russland oder St. Pauli erzählen.

Richtungsweisend

Wie sich Journalismus und grafisches Erzählen befruchten – ComicKultur 04/15

Christian Meyer stellt neue Comics vor. Diesen Monat mit: „Ghetto Brothers“, „Weisse Wölfe“, Andreas‘ „Rork“ und Marc-Antoine Mathieu.

Wenn die Nylons rascheln

Mit Parker wird der Krimi-Held zum Verbrecher – Krimi 03/15

Donald Westlake schrieb unter dem Namen Richard Stark harte Krimis um den Berufskriminellen Parker. Der erste Parker-Roman „The Hunter“ (1962) wurde als „Point Blank“ mit Lee Marvin verfilmt und liegt in neuer Übersetzung vor.

Zwischen Autobiografie und Fantasie

Fantastisch, fantastischer, am fantastischsten – ComicKultur 03/15

Christian Meyer stellt Neuerscheinungen von Marijpol, Gipi, Riad Sattouf, Étienne Davodeau und Isabel Greenberg vor.

Falsche Fluchtrichtungen

In diesen Büchern finden sich keine Paradiese – Wortwahl 03/15

Aktuelle Romane von Klaus Barski und Volker Surmann thematisieren den amerikanischen Traum; Orfa Alarcón und Richard Lange erzählen von Mexiko, dazu gibt es neue Erzählungen aus dem Nachlass von Charles Bukowski.

Erde, Blut, Liebe und Gewalt

Der Waliser Cynan Jones erzählt von einer gnadenlosen Jagd – Krimi 02/15

Die Waliser und ihre Landschaft  bilden den Hintergrund von Sterben und Töten in Cynan Jones‘ lakonischem Roman „Graben“.

Die furchterregende Ms. Highsmith

Joan Schenkars Biographie über Patricia Highsmith – Krimi 02/15

Die bisher umfangreichste Biografie über Patricia Highsmith liegt nun auf Deutsch vor. Joan Schenkar hat sieben Jahre daran gearbeitet.

Neue Kinofilme

A World Beyond

Literatur.