Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12

12.510 Beiträge zu
3.755 Filmen im Forum

Ron Howard zwischen Hannelore Kraft, Petra Müller und seinen Produzenten

NRW in Berlin

17. Februar 2013

Hannelore Kraft lud zum NRW-Empfang während der Berlinale 2013

Mehr als 1000 Gäste aus Film, Medien und Politik waren am 10. Februar 2013 zum Empfang des Landes NRW und der Film- und Medienstiftung NRW im Rahmen der 63. Internationalen Filmfestspiele Berlin in die NRW-Landesvertretung der Hauptstadt geladen. Hannelore Kraft, die Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, und Petra Müller, die Geschäftsführerin der Film- und Medienstiftung NRW, präsentierten an diesem Abend 25 Filme und ihre Teams, die in den unterschiedlichsten Reihen der Berlinale gezeigt wurden. Einer von ihnen, Pia Marais’ Wettbewerbsbeitrag „Layla Fourie“, wurde einige Tage später dann mit einer „lobenden Erwähnung“ von der internationalen Jury unter Wong Kar-wai bedacht.

Neun der zehn Shooting Stars 2013

Weiteren internationalen Glamour beim größten Empfang der Berlinale verströmte auch Hollywood-Regisseur Ron Howard („The Da Vinci Code – Sakrileg“), der im vergangenen Jahr Teile seines neuen Films „Rush“ mit Daniel Brühl als Niki Lauda in Köln realisiert hatte. Eine Arbeitsfassung des Sportlerdramas präsentierte Howard beim European Film Market während der Filmfestspiele. Traditionell werden beim NRW-Empfang, der in diesem Jahr zum 12. Mal stattfand, auch die Shooting Stars der Berlinale vorgestellt. Unter den zehn hoffnungsvollen Nachwuchsschauspielern, die hier verstärkt ins Rampenlicht gerückt werden sollen, befand sich in diesem Jahr auch die deutsche Schauspielerin Saskia Rosendahl, die insbesondere mit ihrem Auftritt in „Lore“ von sich reden machte. Vielleicht steht einem der zehn Auserwählten ja eine ähnlich steile Karriere bevor wie einem der Shooting Stars des Jahres 2000: Daniel Craig war damals von den Mitgliedsorganisationen der European Film Promotion als hoffnungsvollster Star Großbritanniens in Berlin vorgestellt worden.

Text/Fotos: Frank Brenner

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Plane

Lesen Sie dazu auch:

„Mit Greta ins Kino gehen“
Dieter Kosslick blickt in Autobiografie auf Berlinalen zurück – Interview 02/21

„Eine wahnsinnige Kinolandschaft“
Verleihung des Preises der Deutschen Filmkritik auf der Berlinale – Festival 02/17

Im Zeichen von Toni Erdmann
NRW-Empfang 2017 im Rahmen der Berlinale – Festival 02/17

Auf Abwegen
Berlinale jenseits des Wettbewerbs – Festival 02/16

Jubiläums-Empfang
NRW-Empfang 2016 im Rahmen der Berlinale – Festival 02/16

Ehrenpreis für eine WDR-Legende
Verleihung des Preises der Deutschen Filmkritik auf der Berlinale – Festival 02/16

Cinephilie oder Wirtschaftlichkeit
Verleihung des Preises der Deutschen Filmkritik auf der Berlinale – Festival 02/15

Der erste NRW-Shooting Star
NRW-Empfang 2015 im Rahmen der Berlinale – Festival 02/15

Die queeren Jahrgangsbesten
Sieger der 28. Teddy Awards – Festival 02/14

Kritikerlieblinge des Vorjahres
Die Preise der Deutschen Filmkritik 2012 sind vergeben – Kino 02/13

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!