Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16

12.492 Beiträge zu
3.741 Filmen im Forum

Bühne.

Einmal einfach nur König sein

Marcus Lobbes inszeniert „Macbeth“ am Wuppertaler Opernhaus – Prolog 09/22

Mit einem Klassiker startet am 10.9. die neue Spielzeit: Shakespeares Tragödie über Allmachtsfantasien und den Traum der Anerkennung der eigenen Person erscheint dabei aktueller denn je.

Vergessene Kapitel

„Revenants“ beim Favoriten Festival – Tanz 09/22

Die Sieger schreiben die Geschichte, sagt man – Ursina Tossi eröffnet dagegen in ihrer Tanzperformance am 15. September die verdrängten Kapitel aus einer feministischen Perspektive.

„Fabulieren, was möglich sein könnte“

Anne Mahlow über das Dortmunder Favoriten Festival – Premiere 08/22

Unter dem Motto „(Un)Learning for possible futures“ soll es beim diesjährigen Favoriten Festival mit den Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft gehen.

Wenn Liebe zum Trauerspiel wird

„Stella“ am Theater am Engelsgarten – Auftritt 07/22

Bigamie ist machbar? Johann Wolfgang von Goethes Jugendschnulze musste für die Sittenwächter einst umgeschrieben werden. Stefan Maurer inszeniert in Wuppertal die Urfassung in Koproduktion mit dem Théâtre National du Luxembourg.

Inklusiver Szenenabend

„Rampenschau“ am Theater am Engelsgarten – Prolog 06/22

Das inklusive Studio öffnet mit einem eigenen Szeneabend am 23. Juni die Türen und gewährt Einblick in das Studioleben der Schauspieler:innen Tim Alberti, Aline Blum, Nora Krohm und Flora Li.

„Wir haben Europa gelebt“

Tanzrauschen e. V. in Wuppertal produziert international und politisch engagiert – Interview 06/22

Die Tanzkunst verlangt nach dem bewegten Bild. Mit Tanzrauschen e.V. ist ein Zentrum des Tanzfilms in NRW entstanden. Vom 19. bis 21. August werden Kerstin Hamburg und Marc Wagenbach das europäische Filmprojekt mAPs vorstellen.

„Wir haben viel ausprobiert in den zwei Jahren“

Haiko Pfost über das Impulse Theater Festival 2022 – Premiere 06/22

Der Künstlerische Leiter spricht im Interview über die diesjährige Ausgabe des Festivals, das in diesem Jahr wieder live vom 9. bis 19. Juni stattfinden kann.

Überhörte Warnschüsse

„Die drei Schwestern“ in Wuppertal – Prolog 06/22

Das Wuppertaler Schauspiel bringt ab dem 21. Mai eine die aktuellen Ereignisse in der Ukraine berücksichtigende Fassung des Dramas von Anton Tschechow auf die Bühne.

Schmerz ist nie ein Freund

„Ex. Mögen die Mitspieler platzen“ am Theater am Engelsgarten – Auftritt 05/22

Zombies und Zeitmaschinen – Jenke Nordalm inszeniert das Stück vom uruguayischen Autor Gabriel Calderón in Wuppertal. Noch am 28. Mai zu sehen.

Der gefährliche Riss in der Psyche

„Die tonight, live forever oder das Prinzip Nosferatu“ am Theater Dortmund – Auftritt 04/22

Dreimal der Horror der Selbstausbeutung. Das Stück der israelischen Autorin Sivan Ben Yishai ist ab dem 24. April wieder zu sehen.

Neue Kinofilme

The Woman King

Bühne.

Hier erscheint die Aufforderung!