Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19

12.511 Beiträge zu
3.756 Filmen im Forum

Literatur.

Die Party ist vorbei

Marta Orriols‘ Blick ins Leben der Paare – Textwelten 02/23

Der Roman „Sanfte Einführung ins Chaos“ erzählt von jenem Schreckmoment einer Generation, der es nie wirklich schlecht ging – in diesem Fall eine ungeplante Schwangerschaft.

Stürmische Liaison

„Der junge Mann“ von Annie Ernaux – Klartext 02/23

Diese neueste literarische Miniatur, in der die Autorin mit ihrer kennzeichnenden Schärfe und Ehrlichkeit vorgeht, handelt von einer vergangenen Beziehung zu einem dreißig Jahre jüngeren Studenten.

Alltag und Irrsinn

Comics von tragikomisch bis irre komisch – ComicKultur 02/23

Die Comics im Februar sind mal klug, unterhaltsam und topaktuell wie bei Lewis Trondheim oder stilsicher und emotional wie bei Michel Rabagliati.

Geborgenheit trotz Trennung

„Zicke zacke Trennungskacke – und wie du da durchkommst“ von Ilona Einwohlt – Vorlesung 02/23

Ein einfühlsamer Ratgeber für Trennungskinder, der seine Leser:innen zum Mitmachen einlädt.

Poetische Traumlandschaften

„Nachts im Traum“ von Sonja Danowski – Vorlesung 01/23

Mit ihrem neuesten Titel stellt die Bilderbuchkünstlerin wieder ihr Können unter Beweis: Durch bemerkenswerte Illustrationen und Haikus entstand ein originelles Gutenachtgeschichtenbuch.

Ursprungswelten

„Wie alles begann – Die wunderbare Geschichte unserer Erde“ von Aina Bestard – Vorlesung 01/23

Die Entstehung der ersten Ökosysteme, Kontinente und Lebensformen: Das aktuelle Kinderbuch der spanischen Autorin bespricht die komplexe Genese des blauen Planeten.

Vexier-Comics

Neue Werke von Nick Drnaso und Eva Müller – ComicKultur 01/23

Die ersten Comicempfehlungen für das Jahr 2023 sind „Acting Class“ von Nick Drnaso, in dem Spiel und Realität verschwimmen, und das autobiografische „Scheiblettenkind“ von Eva Müller.

Die Bosheit der braven Bürger

Pater Brown exzellent in neuer Robe präsentiert – Textwelten 01/23

Hass, Eifersucht und Gier: Eine Möglichkeit die Father Brown-Geschichten von G.K. Chesterton wieder zu lesen, bietet jetzt der Kampa Verlag mit „Tod und Amen“.

Licht im Dunkeln

„Als der Krieg nach Rondo kam“ von Romana Romanyschyn und Andrij Lessiw – Vorlesung 12/22

In ihrem gemeinsamen Bilderbuch stellen die beiden Autor:innen die Auswirkungen eines gewaltvollen Konflikts erzählerisch dar. Der Krieg sei eine „Volkskrankheit der Welt“, so Andrij Lessiw.

30 Jahre Regenbogenfisch

Marcus Pfisters „Der Regenbogenfisch glaubt nicht alles“ – Vorlesung 12/22

Zur Feier des Jubiläums veröffentlicht der Autor eine weitere Fortsetzung des berühmten Bilderbuchklassikers, indem er das Konzept von Falschnachrichten zielgruppengerecht erklärt.

Neue Kinofilme

Ein Mann namens Otto

Literatur.

Hier erscheint die Aufforderung!