Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23

12.569 Beiträge zu
3.795 Filmen im Forum

Literatur.

Wie bedroht ist die Liebe?

„Reichlich spät“ von Claire Keegan – Textwelten 06/24

Die preisgekrönte Irin Claire Keegan erzählt in ihrem neuen Kurzprosawerk vom Scheitern eines jungen Paares, dem alltägliche, schein bar unbedeutende Konflikte zum Verhängnis werden.

Allzu menschlicher Sternenkrieg

Annäherungen an Philosoph:innen und Filmemacher:innen – ComicKultur 06/24

Von Biografien über Filmemacher:innen, einer enzyklopädischen Darstellung der Philosophiegeschichte bis zu zeichnerisch düsterem Horror reichen die Themen der gerade erschienenen Graphic Novels.

Gärtnern leicht gemacht

„Bei mir blüht’s!“ von Livi Gosling – Vorlesung 05/24

Pflanzenwissen kompakt: In ihrer Neuerscheinung gibt die Autorin erzählerisch Anregungen zum Werkeln im Garten. Ob in der Erde oder mithilfe von Tricks zuhause – Gärtnern geht überall.

Abenteuerferien an der Ostsee

„Am schönsten ist es in Sommerby“ von Kirsten Boie – Vorlesung 05/24

Lieber Sommerby als Gomera, finden Martha, Mikkel und Mats. Der aktuelle Kinderroman der Hamburger Autorin erzählt von aufregenden Ereignissen in der ländlichen Ostseeidylle.

Stadt der Gewalt

„Durch die dunkelste Nacht“ von Hervé Le Corre – Textwelten 05/24

Angst, Verzweiflung und nackte Brutalität kennzeichnen das Leben der Protagonist:innen im neuen Roman des vielfach ausgezeichneten französischen Autors Hervé Le Corre.

Stabilisieren des inneren Systems

Volker Buschs Ratgeber zur mentalen Gesundheit – Literatur 05/24

Psychiater und Neurowissenschaftler Volker Busch erklärt in seinem aktuellen Buch „Kopf hoch! Mental gesund und stark in herausfordernden Zeiten“, wie unser mentales Immunsystem funktioniert.

Von Kant bis in die Unterwelt

Zarte und harte Comicgeschichten – ComicKultur 05/24

Die neu erschienenen Graphic Novels wollen das Innere des Menschen ergründen – mal als Krimi, mal als (Auto-) Biografie, mal als Analyse der Werke von Künstler:innen.

Kindheit zwischen Buchseiten

„Die kleinen Bücher der kleinen Brontës“ von Sara O’Leary und Briony May Smith – Vorlesung 05/24

Vier Geschwister und ein Kästchen voll Holzsoldaten: Wie die Brontë-Kinder ihrer Fantasie freien Lauf ließen, erzählen die Künstlerinnen in ihrer Kinderbuch-Neuerscheinung. 

Grenzen überwinden

„Frieda, Nikki und die Grenzkuh“ von Uticha Marmon – Vorlesung 04/24

Zwischen Eier- und Gülleschlacht und gemeinsamer Einhorn-Friedensmission: Die Kinderbuchautorin erzählt eine Geschichte von Teilung und Zusammengehörigkeit in einem fiktiven Dorf.

Verblassende Wirklichkeit

Die Wuppertaler Literatur Biennale – Festival 04/24

Unter dem Motto „Vom Verschwinden“ widmet sich das Festival vom 3. bis zum 11. Mai der Zukunft und den Spuren vergangener Zeiten.

Neue Kinofilme

Alles steht Kopf 2

Literatur.

Hier erscheint die Aufforderung!