Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21

12.557 Beiträge zu
3.787 Filmen im Forum

Sean Taylor
Foto: Nicola Percy

Schlummern unterm Schnee

04. Januar 2024

Alex Morss’ und Sean Taylors „Winterschlaf – Vom Überwintern der Tiere“ – Vorlesung 01/24

Die Natur ruht. In geschützten Verstecken schlafen die Waldbewohner während der kalten Jahreszeit und sparen so kostbare Energie – Oma Sylvie nimmt ihren Enkel mit auf Entdeckungstour und zeigt ihm die stillen Geheimnisse des Winterwalds. Wie der Titel bereits verrät, erzählt das Umweltbuch des Monats (Dezember 2021) von Alex Morss, Sean Taylor und Cinyee Chiu „vom Überwintern der Tiere“ und gibt dabei spannende Einblicke in die unterschiedlichen Hibernationsformen.

Kalte Jahreszeit? Noch nicht ganz! Die Erzählung beginnt mit einer idyllischen Spätsommerszenerie: Da sitzen Enkel und Großmutter mitten auf der Waldwiese, um sie herum flattern Schmetterlinge über bunte Blumen und blühende Sträucher hinweg, während Vögel zwitschern und die letzten Strahlen der untergehenden Sonne atmosphärisch durch die Bäume des Waldes fließen. Auf der darauffolgenden Buchseite sieht die Wiese schon ganz anders aus – die Landschaft wirkt still, der Teich liegt gefroren da und kein Insekt fliegt mehr umher. Cinyee Chius Illustrationen markieren hier gelungen den Kontrast zwischen Warm und Kalt, Treiben und Ruhen. Liebevoll bildet die Künstlerin die schlummernde Flora und Fauna ab, während raue Oberflächenstrukturen die winterliche Atmosphäre hervorheben. Oma Sylvie zeigt ihrem Enkel, wo die Haselmaus sich in ihrem Nest versteckt, wo die Fledermäuse dösen und wie sich die Bärenfamilie ihr Bett aus Moos und Ästen baut. Die Phase des Winterschlafes wird als Energiesparmodus der Tiere erklärt und eine Reihe an Beispielen werden genannt und beschrieben – ob unter der Erde, im Geäst des Waldes, in Höhlen oder unter Wasser, nach der Lektüre dieses Buches weiß der:die Leser:in: Im stillen Wald steckt immer noch viel Leben.

Im hinteren Teil des Buches findet sich noch einen Exkurs, der sich mit ausgewählten Säugetieren, Reptilien, Amphibien, Vögeln und Insekten sowie deren Hibernationsverhalten beschäftigt – hierbei werden wissenswerte Fakten aufgezählt, etwa dass das Herz des arktischen Erdhörnchens im Winterschlaf nur einmal pro Minute schlägt, oder dass das Waldmurmeltier bloß einmal alle fünf Minuten atmen muss. Morss’ und Taylors Erzählung erklärt in einfacher Sprache, warum im Tierreich oft Winterschlaf gehalten wird und wie raffiniert die einzelnen Lebewesen sich an die kühlen Temperaturen anpassen können. Auf der letzten Seite werden außerdem nützliche Tipps genannt, die den jungen Leser:innen erklären, wie Wildtiere während der kalten Monate am besten in ihrer Ruhephase unterstützt werden können. Ein informatives Erzählsachbuch mit einer wichtigen Botschaft, das auch auf der Bildebene stimmungsvoll überzeugt – für Naturfreund:innen ab 5 Jahre.

Sean Taylor & Alex Morss: Winterschlaf – Vom Überwintern der Tiere | Aus dem Englischen von Martina Tichy | Insel/Suhrkamp Verlag | ab 5 Jahren | 32 S. | 16,95 €

Daphne Koch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Back to Black

Lesen Sie dazu auch:

Für Kinder und Junggebliebene
Gratis Kids Comic Tag 2024

Grenzen überwinden
„Frieda, Nikki und die Grenzkuh“ von Uticha Marmon – Vorlesung 04/24

Erwachsen werden
„Paare“ von Maggie Millner – Textwelten 04/24

Wortspielspaß und Sprachsensibilität
Rebecca Guggers und Simon Röthlisbergers „Der Wortschatz“ – Vorlesung 03/24

Lebensfreunde wiederfinden
„Ich mach dich froh!“ von Corrinne Averiss und Isabelle Follath – Vorlesung 03/24

Das alles ist uns ganz nah
„Spur und Abweg“ von Kurt Tallert – Textwelten 03/24

Wut ist gut
„Warum ich Feministin bin“ von Chimamanda Ngozi Adichie – Vorlesung 03/24

Unschuldig bis zum Beweis der Schuld
„Der war’s“ von Juli Zeh und Elisa Hoven – Vorlesung 02/24

Das Drama der Frau um die 50
„So wie du mich willst“ von Camille Laurens – Textwelten 02/24

Sprachen der Liebe
„So sagt man: Ich liebe dich“ von Marilyn Singer und Alette Straathof – Vorlesung 02/24

Umgang mit Krebserkrankungen
„Wie ist das mit dem Krebs?“ von Sarah Herlofsen und Dagmar Geisler – Vorlesung 01/24

Am Küchentisch
„Kleiner Vogel Glück“ von Martin Mandler – Textwelten 01/24

Literatur.

Hier erscheint die Aufforderung!