Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23

12.413 Beiträge zu
3.691 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Die vier Federn
USA 2002, Laufzeit: 125 Min., FSK 12
Regie: Shekhar Kapur
Darsteller: Heath Ledger, Laila Rouass, Wes Bentley, Lucy Gordon, Nick Holder, Djimon Hounsou, Kate Hudson, Alex Jennings, Kris Marshall, Rupert Penry-Jones, Michael Sheen, Ben Uttley, Tim Pigott-Smith

Die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts: der europäische Imperialismus hat auf seinem Weg um die Welt den afrikanischen Kontinent erreicht. Die Briten intervenieren im Sudan, können jedoch einen kriegerischen Aufstand der sudanesischen Rebellen nicht verhindern. Um die Kontrolle über Land und Leute nicht zu verlieren, werden britische Truppen gen Khartum entsandt. Auch der junge Soldat Harry Feversham (Heath Ledger) bekommt den Marschbefehl, verweigert jedoch aus Gewissensgründen den Dienst. Seine Freunde und seine Verlobte (Kate Hudson) übersenden Harry daraufhin als Symbol seiner Feigheit vier weiße Federn. Als der Verweigerer erfährt, dass sein gesamtes Regiment einschließlich seines besten Freundes Jack (Wes Bentley) in die Hände der Rebellen gefallen ist, überwindet er seine Zweifel und reist inkognito Richtung Afrika. Nach dem preisgekrönten Königsdrama "Elizabeth" hat Shekhar Kapur mit "Four Feathers" erneut einen Historienstoff umgesetzt, dessen vorrangige Qualität in der optisches Opulenz liegt. Was der Abenteuerstreifen in fotografischer und schauspielerischer Hinsicht zu bieten hat, ist aller Ehren wert, wird allerdings von einem allzu unkritischen Blick auf die kolonialistische Willkürherrschaft Großbritanniens unterminiert. Was bleibt, ist ein mehr als zweistündiges Epos über die kinokompatiblen Themen Loyalität, Ehre und Heldentum.

(Dietmar Gröbing)

Neue Kinofilme

I Still Believe

Kino.