Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22

12.348 Beiträge zu
3.662 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Die vier Federn
USA 2002, Laufzeit: 125 Min., FSK 12
Regie: Shekhar Kapur
Darsteller: Heath Ledger, Laila Rouass, Wes Bentley, Lucy Gordon, Nick Holder, Djimon Hounsou, Kate Hudson, Alex Jennings, Kris Marshall, Rupert Penry-Jones, Michael Sheen, Ben Uttley, Tim Pigott-Smith

Meine Meinung zu diesem Film

geht so
Tara (93), 26.12.2002

also dafür das der film so lang ist, gehts noch. die geschichte mit der tussi hätten sie sich aber sparen können, das stört irgendwie. ansonsten ist der film ganz okay, nicht unbedingt einer den ich mich jeden tag angucken würde, aber trotzdem sehenswert.
tolle landschaften und gar nicht mal so häßliche männer ;o)

Große Bilder...
Cologne (63), 27.11.2002

...und große Freundschaft, aber ohne wirklichen Effekt! So heißt mein Fazit zu diesem Film. Die Besetzung mit vielen (fast nur) jungen Leuten hat dem Film gut getan (ohne Frage), aber insgesamt fällt er zu lange aus. Das Ende quält sich bis zum bitteren Schluß durch, und man verdrängt die erinnerungen an grandiose Landschaftsaufnahmen und hervorragende Filmmusik. Insgesamt bleibt festzuhalten, das der Film für Heath Ledger Fans mit sicherheit ein Muss ist, aber sonst nicht wirklich die Zugkraft eines Topfilms hat!

krampf.....
eyore (35), 22.11.2002

ich hatte vorher noch nichts über diesen film gehört. daher kann ich sogar behaupten neutral gewesen zu sein. das aber jemand, in diesem fall heath ledger, wegen 4 "entehrenden" federn in den sudan, und damit quer durch die wüste reist, um sich gefahren, hunger und tot auszusetzten - wie realistisch!!! um mal noch ein bisschen ironie zu verbreiten: als dieser jüngling (einer seiner freunde) heroisch sein leben lässt, aber natürlich nicht bevor man sieht wie der krieg ihn zerbricht, war ich ja sooooo ergiffen....
mal im ernst: das muss nun wirklich nicht sein!

Super schön...
Yogie (2), 20.11.2002

Also mir hat der Film richtig gut gefallen. Man muß natürlich Fan von solchen Filmen sein ansonsten wirds langweilig.
Super Bilder, nette Schauspieler und natürlich ein kitschiges Ende.
Wer sich einen netten Abend machen will, und Filme a là Laurence von Arabien mag, sollte sich den Film anschauen!

oje..
Hermia (9), 19.11.2002

Lange nicht mehr so einen kitschigen Film gesehen! (im schlechten Sinne)
Also kann man sich sparen, es sei denn man hat Freikarten, ist absoluter Heath Ledger-, Kate Hudson-oder sonstwer-Fan..
Ewige Zeitlupenaufnahmen von heldenhaften, sterbenden Männern, Blut, Dreck, Tod - und alles im Namen der Ehre und des Vaterlandes..
Mit zwölf hätte ich den Film wohl aufregend gefunden, aber jetzt..nänänä.:-)
Achso: schöne Aufnahmen von der Wüstenlandschaft in Afrika..

Neue Kinofilme

Jumanji: The Next Level

Kino.