Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22

12.348 Beiträge zu
3.662 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Der Stellvertreter
Frankreich/D/RUM 2001, Laufzeit: 130 Min., FSK 12
Regie: Constantin Costa-Gavras
Darsteller: Ulrich Tukur, Mathieu Kassovitz, Ulrich Mühe, Michel Duchaussoy, Ion Caramitru, Marcel Iures, Friedrich von Thun, Antje Schmidt, Hanns Zischler, Sebastian Koch, Erich Hallhuber, Burkhard Heyl, Angus McInnes, Bernd Fischerauer, Pierre Franckh, Richard Durden, Monica Bleibtreu, Justus von Dohnanyi, Günther Maria Halmer

Meine Meinung zu diesem Film

Das Gewissen
Colonia (683), 16.05.2005

Stell dir vor, du weißt von ungeheuerlichen Greueltaten, rennst von Pontius zu Pilatus damit und keiner will sie hören. Eine Horrorvorstellung. Aber genau das passiert in diesem Film zwei Menschen, die ihr Gewissen nicht einfach beiseite schieben können oder wollen - so wie all die anderen.

"Der Stellvertreter" ist ein Schauspielerfilm. Gut besetzt. Etwas plakativ geraten vielleicht. Zu lang auch, ja. Und richtig, richtig bitter. Leider eine wahre Geschichte. Schön, dass sie mal jemand zum Filmthema gemacht hat!

www.dieregina.de

Grosses Kino
otello7788 (543), 07.06.2002

Man kann diesen Film wegen Drehbuchschwächen, Umsetzung u.ä. kritisieren. Das machen wir Deutschen einfach gerne. Den Mut und die Energie eines Regisseurs sich eines solchen Themas anzunehmen hebt hierzulande niemand hervor. Wer macht den noch Filme, die riskant sind, weil sie politisch nicht opportun sind? In Frankreich hatte der Film eine Million Zuschauer. Unsere Nachbarn wissen Mut offensichtlich besser zu würdigen und fallen nicht beckmesserisch über einen bewegenden, nachdenklich machenden Film her, weil dieser kleinere Schwächen hat.

Neue Kinofilme

Jumanji: The Next Level

Kino.