Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9

12.491 Beiträge zu
3.741 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Die Passion des Darkly Noon
England/BRD 1995, Laufzeit: 100 Min., FSK 16
Regie: Philip Ridley
Darsteller: Piper Laurie, Lou Meyers, Loren Dean, Ashley Judd

Meine Meinung zu diesem Film

Der Stumme, der Stotterer und die Schöne
Colonia (683), 24.02.2009

Da rennt ein Mann durch die Sächsische Schweiz. Es kommt ein Pick-up. Na gut. Der hat ein amerikanisches Kennzeichen. Wahrscheinlich verfahren. Und bringt den total Entkräfteten auf eine Lichtung, wo ein original amerikanisches Farmhaus samt Stall steht. Jetzt wird's strange. Und das nicht nur, weil immer wieder die so typische wie grandiose ostdeutsche Landschaft in den Mittelpunkt rückt und im Wald eben dort die böse Hexe wohnt.

Man fragt sich, was Hollywoodstars wie Brendan Fraser, Ashley Judd und Viggo Mortensen in das krude Kammerspiel zwischen platter Symbolik, religiösem Wahn und schwüler Erotik verschlagen hat. Antwort: Alle drei warteten 1995 noch auf ihren Durchbruch. Und wäre es nach "Darkly Noon" gegangen, hätten zumindest die beiden Herren auch noch sehr lange darauf warten könnten. Denn Fraser gibt den weltfremden, fundamental-christlich erzogenen Naivling als tumbes Riesenbaby mit nur einem einzigen Gesichtsausdruck in 100 Minuten und Mortensen agiert richtiggehend lustlos und uninspiriert. Frau Judd darf wenigstens in warme Farbfilter getaucht sexy vor sich hin schwitzen.

Wie nennt man so was? B-Picture oder doch eher D- oder E-Picture?!

Halleluja!

Übrigens sind die Infos in der Übersicht zum Film falsch. Es handelt sich um eine amerikanisch-deutsche Produktion mit der folgenden Besetzung: Brendan Fraser, Ashley Judd, Viggo Mortensen, Loren Dean, Grace Zabriskie

Neue Kinofilme

Tausend Zeilen

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!