Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

12.479 Beiträge zu
3.734 Filmen im Forum

Interview

„Ein eindeutig gesundheitsgefährdendes Potenzial“

Ingenieur Christian Popp über Umgebungslärm und Defizite im Lärmschutzrecht

Lärm ist allgegenwärtig. Ingenieur Christian Popp erklärt im Interview, wie Lärm der Gesundheit schadet, welche baulichen Maßnahmen dagegen helfen und wo die Politik dringend handeln muss.

„Neue Klassenkonflikte“

Soziologe Simon Schaupp über Digitalisierung und Arbeiterinteressen

Die Digitalisierung verändert auch die Arbeitswelt. Der Soziologe Simon Schaupp diskutiert im Interview, wie sich das auf die Kommunikation und Selbstorganisation von Beschäftigten auswirkt.

„Wir müssen Medienkompetenz als Kernkompetenz entwickeln“

Medienexpertin Anna Litvinenko über den Umgang mit der Informationsflut

Gut informiert zu sein, bedeutet auch abschalten zu können. Die Kommunikationswissenschaftlerin Anna Litvinenko erklärt im Interview, was es heißt, sich in der Mediengesellschaft zu orientieren.

„Diplomatie ist keine Schönwetter-Praxis“

Kulturwissenschaftler Alexander Graef über politische Reaktionen auf den Ukraine-Krieg

Russlands Angriffskrieg in der Ukraine hat alte Gewissheiten abgeräumt. Alexander Graef, Experte für russische Militärpolitik und internationale Beziehungen, diskutiert im Interview die Konsequenzen.

„Wir brauchen einen Turbo bei Erneuerbaren“

Germanwatch-Sprecher Stefan Küper über Umwelt, Ressourcen und Zukunft

Durch die Coronapandemie und den Krieg in der Ukraine sind Klima- und Umweltschutz in den Hintergrund gerückt. Germanwatch-Sprecher Stefan Küper diskutiert im Interview, was nun zu tun ist.

„Es gibt nur eins: Rüstungs- oder Sozialstaat“

Armutsforscher Christoph Butterwegge über soziale Ungleichheit

Unter dem Eindruck des Russland-Ukraine-Kriegs investiert Deutschland verstärkt in Rüstung. Armutsforscher Christoph Butterwegge schätzt im Interview ein, was das für das Sozialwesen bedeutet.

„Kultur bedeutet immer, sich Dinge anzueignen“

Philosophin Ursula Renz über kulturelle Aneignung

Der Begriff der kulturellen Aneignung ist negativ behaftet, der Begriff des kulturellen Austauschs dagegen positiv. Die Philosophin Ursula Renz diskutiert im Interview, was es damit auf sich hat.

„Naiv zu glauben, dass Denkmäler Geschichte abbilden“

Historiker Jonas Anderson über den Umgang mit Deutschlands Kolonialvergangenheit

In vielen Ländern entündet sich heftige Kritik an Denkmälern und Persönlichkeiten des Kolonialismus. Der Historiker Jonas Anderson diskutiert im Interview, wie hiermit umzugehen ist.

„Mit den Nachfahren der Kolonisierten zusammenarbeiten“

Museumsdirektorin Nanette Snoep über Raubkunst und die Aufgaben der Museen

Nanette Snoep, Direktorin des Rautenstrauch-Joest-Museums, diskutiert im Interview, wie mit den in der Kolonialzeit geraubten Kulturgütern umzugehen ist und wie sich betroffene Museen verändern müssen.

„Es ist Frauen wichtig, machtvolle Netzwerke aufzubauen“

Politologin Helga Lukoschat über Frauenquoten und feministische Außenpolitik

Politik wird vor allem von Männern gemacht. Die Politologin Helga Lukoschat diskutiert im Interview, wie sich das ändern lässt und welche Länder es bereits besser machen.

Neue Kinofilme

Elvis

Interview

Hier erscheint die Aufforderung!