Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12

12.398 Beiträge zu
3.684 Filmen im Forum

Interview

„Mehr als nur Essensverteilung“

Johanna Thomé und Dean Blažević bringen Mahlzeiten direkt zu Obdachlosen

Der Ausbruch von Covid-19 hat auch Obdachlose getroffen, unter anderem, weil die Arbeit der Tafeln eingeschränkt werden musste. Johanna Thomé und Dean Blažević halfen spontan und berichten im Interview über die Hintergründe ihres ehrenamtlichen Engagements.

„Die Armen bleiben auf der Strecke“

Tafelgründerin Sabine Werth über Corona und politische Maßnahmen

Existenzielle Not begleitet die Corona-Krise. Wir sprechen mit Sabine Werth von der Berliner Tafel e.V. Im Interview erzählt sie, wen Hamsterkäufe und Kontaktvermeidung am stärksten treffen.

„Große Lücken im Kampf gegen Keime“

Infektiologe Peter Walger über die Gefahr multiresistenter Erreger

Multiresistente Erreger können schwere Krankheiten verursachen. Der Mediziner Peter Walger erklärt im Interview, worauf beim Krankenhausaufenthalt zu achten ist und wie es um neue Medikamente steht.

„Das System wackelt“

Mediziner Felix Ahls über Krankenhausfinanzierung

Die Profitorientierung von Krankenhäusern widerspriche dem Solidarprinzip, kritisiert der Verein demokratischer Ärztinnen und Ärzte. Mitglied Felix Ahls plädiert im Interview für eine Alternative

„Patienten werden als Gewinnquelle gesehen“

Soziologe Karl-Heinz Wehkamp über Ethik und Ökonomie der Medizin

Ethik oder Profit? Der Soziologe und Mediziner Karl-Heinz Wehkamp kritisiert im Interview den wirtschaftlichen Fokus von Krankenhäusern und erklärt, wie ein Vorrang des Patientenwohls zu erreichen ist.

„Solche Bewegungen entstehen in Krisen“

Historiker Ralf Hoffrogge über öffentlichen Protest

Man geht wieder auf die Straßen: Das zeigen Fridays for Future, aber auch Pegida. Im Interview spricht der Historiker Ralf Hoffrogge über die Rolle politischer Bewegungen und über ihre Geschichte und Zukunft.

„Wir sind alle rassistisch“

Autorin Jacinta Nandi über weißen und intersektionalen Feminismus

Die Autorin und Bloggerin Jacinta Nandi fühlt sich privilegiert, kennt aber auch Diskriminierung. Im Interview erklärt sie, warum Feminismus sich differenzierter mit Diskriminierung auseinandersetzen sollte.

„Ich bin Farbenhörer“

Synästhetiker Matthias Waldeck über seine Wahrnehmung der Welt

Synästhesie bedeutet „Mitempfindung“ und bezeichnet eine genetisch bedingte Begabung, bei der verschiedene Sinne miteinander verbunden sind. Im Interview erläutert Matthias Waldeck seine Sinneseindrücke.

„Trauer möchte gesehen werden“

Bestatter David Roth über Trauern und Verantwortung

Die Grabstätten auf dem Friedhof von David Roth sind vielfältig und bunt. Im Interview erklärt er, warum er eine kreative Bestattung für wichtig hält und Trauerfeiern auch ein Grund zur Freude sind.

„Verdrängung aus dem Lebensstil“

Soziologe Jörg Blasius über Gentrifizierungs-Mythen

Von Gentrifizierung ist in der Wohnraum-Debatte viel die Rede. In Deutschland ist sie aber bislang kein prägendes Problem, sagt der Soziologe Jörg Blasius. Er spricht mit uns über schwerwiegendere Faktoren.

Neue Kinofilme

Takeover – Voll vertauscht

Interview