Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24

12.336 Beiträge zu
3.657 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Die Farben des Paradieses
Iran 1999, Laufzeit: 88 Min.
Regie: Majid Majidi
Darsteller: Mohsen Ramezani, Hossein Mahjub, Salime Feizi, Elham Sharifi, Farahnaz Safari

Meine Meinung zu diesem Film

positiv überrascht
El_Chiller (1), 16.05.2001

Ich hätte nicht gedacht, daß ein Film der eigentlich arg kitschig klingt, so gut sein kann.
Ich hatte eigentlich große skepsis, da ich selber Perser bin und somit immer wieder feststellen muß das Filme aus dem Iran total oberflächlich geraten. Zum Glück war das hier nicht so. Ein sehr trauriger und fesselnder Film. Nur zu empfehlen auch wenn das Ende meiner Meinung nach typisch persisch ist. Dennoch sehr sehenswert!

Persisch vom Feinsten - ein Augen- UND Ohrenschmaus!
Babsel (9), 07.05.2001

Selten war ein so sanfter, aber auch starker, ein so leichter, aber auch tiefer und todtrauriger Film in der letzten Zeit zu sehen. Es lohnt sich doch immer wieder, sich kinomäßig mal weit ab von Hollywood oder auch der "neuen deutschen Welle" zu orientieren - und dort auf einen wahren Schatz zu stoßen! Der blinde Junge vom Dorf, der in der entfernten Stadt zur Schule geht; der Vater, der solch einen Sohn nicht will; die ihn liebende Oma; der blinde Tischler im Wald - sie alle sind als plastische Figuren mit ihren Freuden und Verzweiflungen eingebettet in ihr karges Leben und in eine umso üppigere Landschaft. Ein paradiesischer Genuss für Augen UND Ohren, eindrucksvoll besonders die Passagen des Films, in denen die Zuschauer mit den Ohren des blinden Jungen, also viel schärfer und ganz anders das Hören lernen. Der Film ist ein Kleinod zum Verlieben...!

Neue Kinofilme

Le Mans 66 – Gegen jede Chance

Kino.