Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22

12.348 Beiträge zu
3.662 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Dreamcatcher
USA/Kanada/Australien 2003, Laufzeit: 134 Min., FSK 16
Regie: Lawrence Kasdan
Darsteller: Morgan Freeman, Thomas Jane, Jason Lee, Damian Lewis, Tom Sizemore, Timothy Olyphant, Donnie Wahlberg, Ingrid Kavelaars, Alex Campbell, Chera Bailey, Shauna Kain, Campbell Lane, Ty Olsson, Grant Heslov, C. Ernst Harth, Lance Kinsey, Susan Charest, Mike Holekamp, Eric Keenleyside, T.J. Riley

Meine Meinung zu diesem Film

Kein Prall - Kein Spiel
Kinokeule (541), 17.01.2005

Bis zur Hälfte ein gut unterhaltener Film, der danach in die Wirrniss führt.

4 Jungs retteten einen vermeitlich Unterbelichteten namens Duddits einstmals das Leben. Dieser stellt sich als Außerirdischer heraus und bedenkt die Jungs mit telepathischen Fähigkeiten.

20 Jahre später kommen die Bösen Nachbaraliens von Duddits vorbei um die Erde zu unterjochen. Zuuuufälligerweise treffen diese Mörderviecher auf unsere 4 Telepathen. Diese müssen Mother Earth retten und werden vom Militär nicht gerade unterstützt.

Hört sich wie eine ziemlich beknackte Story an? Ist es ja auch. Technisch durchaus selbstbewußt können auch die sympathschen Schauspieler diesen Film nicht retten. Mit 2:15 h viel zu lang
(2 Sterne).

SSDD
takeshi (40), 22.04.2003

Same Shit, Different Day.

du meine güte
eyore (35), 19.04.2003

was war das denn? dafür, dass es ein grusel/horror film sein sollte habe ich vielleicht 2 mal vor schreck mit dem fuß gezuckt (hier muß ich anmerken, dass ich sonst wirklich leicht zu erschecken bin). ansonsten gähnende langeweile, und immer wieder der blick zur uhr. außerdem haben sich fragen aufgetan, die vielleicht im buch erklärt werden, aber sicher nicht im film, zb: wie bekommt ein großes starkes alien (duddits), das wahrscheinlich nicht wirklich menschliche physiologie aufweist (abgesehen von der äußerlichen erscheinung) lymphatische leukämie? was heißt SSDD?....fragen über fragen und am ende die natürlich "nicht" vorhersehbare zerquetschung der "kaulquappe des todes".

Sizemore
takeshi (40), 15.04.2003

Auf einer Skala von 1 bis 10 bekommt Dreamcatcher eine 4 weil: -es sind einige gute Szenen drin, die die üble Synron. wett machen und außerdem war es mal wieder eine Gelegenheit, Tom Sizemore (Owen Phillip Underhill) in Aktion zu sehen.
Von den Effekten her war er solide.
Allerdings lese ich gerade das Buch und war vom Verlauf der Geschichte deshalb nicht überrascht.
Fazit: Buch kaufen und sich den Film ansehen, wenn er im TV läuft. ;0)

Schrott
*eternity* (63), 12.04.2003

...mehr muss man zu diesem Film eigentlich nicht sagen. Ich hatte einen subtilen 'Gruselfilm' erwartet. Und was passiert?! Es hopsen Aliens über die Leinwand. Absolut bescheuert. Ich will mein Geld zurück.

Neue Kinofilme

Jumanji: The Next Level

Kino.