Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9

12.491 Beiträge zu
3.741 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Es kommt der Tag
Deutschland 2008, Laufzeit: 104 Min., FSK 12
Regie: Susanne Schneider
Darsteller: Iris Berben, Katharina Schüttler, Jacques Frantz, Sebastian Urzendowsky, Sophie-Charlotte Kaissling-Dopff, Andrée Damant, Jean-Claude Arnaud

Meine Meinung zu diesem Film

..der Wahrheit
Biggi (153), 16.10.2009

Alice, die Tochter einer ehemaligen, untergetauchten RAF Terroristin,stöbert die neue Familie mit schon erwachsenen Kindern auf. Mit viel Wut im Bauch, ist sie doch als kleines Kind zur Adoption freigegeben worden, weil die Mutter nicht ins Gefängnis wollte. Die Wut und alles was Alice verletzt hat und heute verkörpert, sind nur allzu verständlich und sehr facettenreich von Katharina Schüttler (eine große Schauspielerin, eine Charakterdarstellerin) dargestellt. Ich habe mit ihr gelitten und hätte ihrer selbstgerechten Mutter Judith gerne den Hals umgedreht. Warum Iris Berben so hochgejubelt wird in dieser Rolle, weiß ich allerdings nicht. Sie hat den schlechten Part, wirkt kalt und unsymphatisch in allem was sie tut.

Alice zerstört nicht die Familie wie immer beschrieben wird, sie holt nur die Leichen aus dem Keller. Dieses Unwohlsein überträgt sich fast körperlich auf den Zuschauer und das Ende wirkt befreiend. Es ist nichts mehr wie es war, aber die Menschen sind entlarvt.

Es ist ein durch und durch gelungenes Erstlingswerk mit großer Tiefe und Intensität. Ich freue mich schon auf weitere Filme von ihr.
Super!!!

Neue Kinofilme

Tausend Zeilen

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!