Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9

12.490 Beiträge zu
3.741 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Star Trek - Der erste Kontakt
USA 1996, FSK 12
Regie: Jonathan Frakes
Darsteller: Patrick Stewart, Jonathan Frakes, LeVar Burton, Michael Dorn

Meine Meinung zu diesem Film

Die Borgs sind keine Schweden
Kinokeule (541), 24.10.2006

?Der erste Kontakt? fügt sich gut in das TNG Universum ein. Der Beginn fußt auf eine Doppelfolge aus der Fernsehserie, bei der Picard von den Borg zeitweise assimiliert wird. Wir sehen, dass er immer noch mit den Folgen zu kämpfen hat. Außerdem erfährt man einiges über die Entwicklung des Warp Antriebes und die Einführung der Menschheit in die Föderation.

Etwas ungewohnt ist, dass die Synchronstimmen von Picard, Riker und Geordie von der Fernsehserie abweichen. (Picard wird wiederum von Rolf Schult gesprochen, wie in den ersten beiden Staffeln).

Der Film beginnt actionreich mit der Borg Invasion und schnell etablieren sich drei Handlungsfäden. Picard und Worf auf der Enterprise im Kampf gegen die Borg, Data in Versuchung durch die Borg Königin und Riker und Troi auf der Erde bei dem Versuch die Zeitkontinuität zu bewahren.

Dabei gefällt mir die Data Episode am besten, da ich sowieso Data als den interessantesten Charakter bei TNG empfinde. Sein Wunsch vom Androiden zum Menschen zu werden bedeutet auch dass ihm Fleisch gegeben werden muss.

Spannungsmäßig kann man hier natürlich wenig erwarten, da letztendlich die Offiziere der Enterprise aus jedem Film ungeschoren davon kommen. Die Special Effekte sind gut, der Humor kommt nicht zu kurz und die Charakterdarstellungen sind rundum gelungen. Auch ohne ein absoluter Fan von Star Trek zu sein, kann man den Film als gelungenen SF genießen (4 Sterne).

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!