Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21

12.557 Beiträge zu
3.787 Filmen im Forum

Franziska Sartorius, Ich (Fluid), 2020, Öl auf Leinwand, 40 x 30 cm
© Künstlerin

Das Selbst aufblättern

30. Januar 2024

Franziska Sartorius in der Galerie Hengesbach

Rolf Hengesbach ist ein engagierter Entdecker und Förderer junger Künstler:innen. In seinem Programm begleitet er sie seit ihrem Start in den freien Kunstbetrieb, stellt sie regelmäßig aus und leistet so eine engagierte Vermittlungsarbeit, mit festem Vertrauen in die Qualität ihrer Werke. Diese ist mit Sicherheit auch bei den Selbstporträts der aus Moers stammenden, in Berlin lebenden Franziska Sartorius gegeben, die seit langem überhaupt wieder ausstellt. Ihre kleinformatigen Porträts kennzeichnet eine Nuanciertheit im Gebrauch der Mittel der Malerei. Äußerst subtil kommt so das Eigene, Tiefgründige – über jede Oberfläche hinaus – zum Vorschein.

Franziska Sartorius – „intimate antagonists“ | 28.1. - 8.3. | Hengesbach Gallery | 0202 75 35 32

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Back to Black

Lesen Sie dazu auch:

Haptik der Oberflächen
David Semper bei Rolf Hengesbach

Eine Fläche mit Linien
Ulrich Wellmann in der Hengesbach Gallery

Flüchtig, Erinnerung, Durchsicht
Markus Willeke bei Rolf Hengesbach – kunst & gut 10/16

Andere Dimensionen
Axel Lieber in der Galerie Hengesbach – kunst & gut 11/15

Form, Fläche und Malerei
Nikola Ukić bei Rolf Hengesbach – kunst & gut 07/14

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!