Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21

12.557 Beiträge zu
3.787 Filmen im Forum

David Semper, FOYER #1, 2022, Alabaster (natürlicher Gipsstein), Oberfläche geflammt, ca. 25 x 16 x 19 cm
© Künstler, courtesy Hengesbach Gallery

Haptik der Oberflächen

26. März 2024

David Semper bei Rolf Hengesbach

David Semper, der 1990 in Wuppertal geboren wurde, an den Kunstakademien in Stuttgart und Karlsruhe studiert hat und heute in Neuss lebt, interveniert in seiner künstlerischen Arbeit mit architektonischen Flächen und plastischen Körpern im Raum. Ergreift nuanciert auf die Ausstellungswand zu und arbeitet dann anderseits auch z.B. mit milchig-tonigen Brocken aus Alabaster, denen er Stofflichkeit und Tiefe mittels der Wirkung von Flammen herausarbeitet. Rolf Hengesbach bleibt in seinen Ausstellungen wie ein Forscher seinen Themen verpflichtet und seinen Künstler:innen treu. Semper stellt hier zum zweiten Mal nach 2020 aus.

David Semper – Foyer | bis 3.5. | Hengesbach Gallery | 0202 75 35 32

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Back to Black

Lesen Sie dazu auch:

Neues aus der Kunstszene
Discovery Art Fair in Köln

Einfach mal anders
Das stARTfestival der Bayer AG in Leverkusen geht eigene Wege – Festival 04/24

Das eigene Land
„Revisions“ im Rautenstrauch-Joest-Museum Köln – Kunst in NRW 03/24

Unter unseren Füßen
Archäologie der Moderne im Ruhr Museum – kunst & gut 02/24

Ende eines Jahrhunderts
George Minne und Léon Spilliaert in Neuss – Kunst in NRW 01/24

Kunst und Umgebung
„Produktive Räume“ in Haus Lange Haus Esters in Krefeld – Kunst in NRW 08/23

Leben ins Museum
Neue Sammlungspräsentation des MO im Dortmunder U – kunst & gut 06/23

Draußen, immer
Ein Skulpturenprojekt in Monheim – Kunst in NRW 02/23

Forschungsstation Zivilisation
Andrea Zittel im Haus Esters Krefeld – Kunst in NRW 12/22

Antennen in die Zukunft
„The Camera of Disaster“ in Mönchengladbach – Kunst in NRW 09/22

Wenn der Zucker macht, was er will
Markus Heinzelmann über„Die Kraft des Staunens / The Power of Wonder“ – Sammlung 05/22

Regeln der Kunst
Die Sammlung des Josef Albers Museum Quadrat Bottrop zu Gast in Hagen – kunst & gut 01/22

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!