Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24

12.043 Beiträge zu
3.512 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Blues Brothers

Blues Brothers
USA 1979, Laufzeit: 133 Min., FSK 12
Regie: John Landis
Darsteller: John Belushi, Dan Aykroyd, Kathleen Freeman, Cab Calloway, James Brown

Meine Meinung zu diesem Film

Abend gelaufen
Matt513 (181), 05.10.2017

Läuft einer von dieser Sorte im Fernsehen, ist die weitere Abendplanung obsolet. So wie neulich; beim Zappen auf irgendeinem Filmkanal entdeckt. Erstmalig in den 80ern im Jugendheim angeguckt. 'Aufgehört zu zählen, wie oft seitdem, aber gegen die beinharten Fans bin ich vermutlich ein Waisenknabe.

Waren das noch Zeiten, als man, ohne groß drüber nachzudenken, tagelang die Verkehrsregeln mißachten, dabei dutzende Autos schrotten, Einkaufszentren über den Haufen fahren, Häuser in die Luft jagen, tumbe Nazis zum Baden schicken, die Zeche eines langen Gigs im verkehrten Club prellen konnte. Alles vorbei. Filme wie dieser, mit seiner originären Story, den abgedrehten Charakteren und dem unvergleichlichen Groove, kommen nicht mehr wieder. Den Maxwell Street Market (wo John Lee Hooker ins Mikro boom-boomte) gibt's so auch nicht mehr. Stand irgendwann dem Fortschritt im Weg und wurde wegoperiert. Schade drum.

Wir bringen die Band wieder zusammen
Das Auge (245), 08.05.2016

Mit diesem Satz ist alles gesagt. Denn das Wichtigste im Leben sind die Freunde, die irgendwo auf halber Strecke in diversen Sachzwängen stecken und die wieder gemeinsam auf Tour gehen sollen. Die größten und gleichzeitig coolsten Looser, die so gar nicht in die Zeit passen, bewerkstelligen dies mit einer bemerkenswerten Hartnäckigkeit und völligen Ignoranz gegenüber allem, was sich geändert haben könnte. Am Leben hält sie die Musik, die von den großartigsten Musikern stammt, die die USA hervorgebracht haben. Ich habe die Blues Brothers Band irgendwann vor 15-20 Jahren live in Leverkusen gesehen, einfach umwerfend.
M. E. der beste Musik-, Aktion-, Familienfilm mit Humor, Sarkasmus und schwarzen Anzügen vor den MIB.
Die Filmmusik ist ein Muss für jede gut abgehangene Musiksammlung.

Immer wieder gerne!
E2nO (1), 15.04.2016

Auch ich liebe diesen Film. Allerdings habe ich irgendwann aufgehört zu zählen, wie oft ich ihn schon im Kino gesehen habe. Selbst im Fernsehen schaue ich ihn mir an, wenn gleich das natürlich kein Vergleich zum Kinoerlebnis ist.
Aber mit dem Sterben der Programmkinos ist die Aufführungsrate in den letzten Jahren zumindest hier in Aachen doch deutlich zurückgegangen.

Was ich übrigens eine super Idee finde, ist der Fan Vorschlag bei LEGO Ideas (https://ideas.lego.com/projects/104815), dass Bluesmobil als Legobausatz umzusetzten. Allerdings müssen sich da 10.000 Supporter melden, bevor das überhaupt in die nähere Auswahl kommen könnte. Immerhin, 6000 haben sich schon gefunden ... vielleicht wird das ja was.

Es ist dunkel und wir tragen Sonnenbrillen
otello7788 (532), 04.02.2006

Der Begriff Kultfilm ist doch eine Folge von Blues Brothers? Immer noch der Film, den ich am häufigsten im Kino gesehen habe (11x) und der in Sachen Coolness die Latte am höchsten gelegt hat.

www.das-positiv.de

... einfach super!
rubin4 (17), 31.07.2001

Hi, also der Film ist echt amüsant und er ist wirklich kultig. Jeder sollte diesen schrägen Film doch einmal gesehen haben!!!

MUSS MAN SEHEN
KaiserSose (119), 18.07.2001

Dieser Film ist wohl eingegangen in die Geschichte des Films. Das größte an diesem Film ist für mich die Musik. Absolut gut in Szene gesetzt. Und der Rekord mit den meisten zerstörten Autos. Ein absolutes Muss für alle Kinofans. Ein Klassiker der Filmgeschichte. Fazit: Man kann diesen Film nicht beschreiben, sondern man muß ihn sehen!!!

Neue Kinofilme

Star Wars: Episode VIII – Die letzten Jedi

Kino.