Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22

12.348 Beiträge zu
3.662 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Das Herz des Piraten
DDR 1987, Laufzeit: 83 Min., FSK 0
Regie: Jürgen Brauer
Darsteller: Franziska Alberg, Johanna Schall, Gojko Mitic, Hermann Beyer, Wenke Kleine-Benne, Karsten Janson

Meine Meinung zu diesem Film

zeitlos
Paca (1), 09.07.2004

Es ist immer wieder überraschend, wie auch nach über 15 Jahren der Film die Menschen bewegt und nachdenklich macht - Kinder wie Erwachsene.

Es war sehr ungewöhnlich, dass der Film zusammen mit dem ZDF verfilmt wurde. Es war die einzige Möglichkeit, den Stein auf der Leinwand wirklich zum Leuchten zu bringen (das ORWO-Filmmaterial hätte das damals nicht ausreichend hergeben können). So entstand schon 1987 eine Kooperation zwischen DEFA und ZDF.

In vielen Filmgesprächen war es fantastisch zu erleben, wie die Kinder die eigentliche Geschichte und Problematik hinter der "Piratengeschichte" verstanden, aufnahmen, teilten und ein Stück für sich mit nach Hause nahmen. Es ist eine ungewöhnliche Geschichte für Kinder, aber oft scheinen sie sie besser zu verstehen als wir Erwachsenen.

Schön, dass der Film auch heute noch auf der Leinwand und im ZDF "lebt"!

Ganz und gar: Sonderbar
Colonia (683), 01.07.2004

Es war meines Wissens ungewöhnlich, dass das westdeutsche ZDF im Jahre 1987 zusammen mit der ostdeutschen Defa in Stralsund einen Film produzierte. Ähnlich ungewöhnlich wie der ganze Film, von dem eine ganz seltsame Melancholie ausgeht. Hier haben Strand und Meer nichts Heiteres, eher etwas Bedrückendes. Und der Pirat aus der Fantasie des Mädchens verspricht keine Abenteuer.

Ein merkwürdiges Stück Film, so ernst und traurig. Ganz und gar sonderbar für einen Kinderfilm.

Neue Kinofilme

Jumanji: The Next Level

Kino.