Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15

12.346 Beiträge zu
3.661 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Das Leben des David Gale

Das Leben des David Gale
USA/Großbritannien 2002, Laufzeit: 130 Min., FSK 12
Regie: Sir Alan Parker
Darsteller: Kevin Spacey, Kate Winslet, Laura Linney, Gabriel Mann, Matt Craven, Rhona Mitra, Leon Rippy, Jim Beaver, Elizabeth Gast

Meine Meinung zu diesem Film

Leben, Tod und Philosophie
Das Auge (281), 06.05.2012

Zu einem sehr kontrovers diskutierten Thema ein handwerlich perfekt gemachter Film mit glaubwürdigen und beeindruckenden Schauspielerleistungen, stimmiger Musik der Söhne von Sir Alan Parker und einer Story, die auch nach einigem Nachdenken überzeugt. Eine gesellschaftliche Entscheidung zum Recht(?)vollzug wird von vielen Seiten beleuchtet. Das die Protagonisten sich intensiv in ihrem Kampf gegen diese Entscheidung einbringen ist aller Ehren wert. Der Filme gehört zu den besten 10% und ist sehr sehenswert. M. E. ab FSK ab 16. Im wesentlichen wegen eines Videos, welches im Film eine Rolle spielt.

Gute Story - Durchschnittliche Umsetzung
Kinokeule (541), 04.10.2004

Raffiniert, was sich David Gale und seine Mitstreiter von DeathWatch da ausgedacht haben. Kate Winslet agiert leider etwas übertrieben (z.B. der nachgestellte Selbstmordversuch) und unterliegt zu schnell dem Charme von David Gale. Der ganze Film ist sehr konventionell gemacht. Handwerklich gut, aber ohne besondere Reize. Am Ende dann durchaus überraschend (3 Sterne).

Da kann ich mich nur anschließen
Nutribrain (17), 15.04.2003

Ich fand den Film weder langweilig noch langatmig. Handwerklich gut gemacht mit wirklich überraschenden Wendungen. Ich kann ihn nur empfehlen.

Beeindruckend
Cannibal (4), 22.03.2003

Ich hatte ebenfalls bedenken in den Film zu gehen, da auch ich von einen sehr durchsichtigen Plott ausging, aber der Film hat mich sehr positiv überascht. Kevin Spacey wieder mit einer bärenstarken Leistung.

Wow
*eternity* (63), 16.03.2003

Auch nachdem ich nun eine Nacht drüber geschlafen habe, bin ich noch immer vollkommen beeindruckt von diesem Film.
Anfangs kommen einem die Adjektive 'vorhersehbar' und vielleicht auch 'langweilig' in den Sinn.
Aber je tiefer man in die Geschichte eintaucht, desto fesselnder wird sie und umso mehr Fragen wirft sie auf.
Am Ende wir der Zuschauer vollkommen überrascht und sprachlos in seinem Kinosessel zurückgelassen.
Unbedingt anschauen!

Neue Kinofilme

Rotschühchen und die sieben Zwerge

Kino.