Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8

12.430 Beiträge zu
3.700 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia
USA 2005, Laufzeit: 139 Min., FSK 6
Regie: Andrew Adamson
Darsteller: Georgie Henley, William Moseley, Skandar Keynes, Anna Popplewell, Tilda Swinton, Jim Broadbent, James McAvoy, James Cosmo, Patrick Kake, Shane Rangi, Elizabeth Hawthorne, Kiran Shah

Vier Geschwister finden im Landhaus eines alten Professors Zuflucht vor den Wirren des Zweiten Weltkriegs und entdecken beim Spielen einen seltsamen Schrank: Das Tor zum Land Narnia. 100 Jahre Winter und kein Weihnachten in Sicht: In Narnia herrschten einst paradiesische Zustände. Doch seitdem die böse Weiße Hexe (Tilda Swinton) das Land mit einem Flug belegt hat, fröstelt dort ewiger Winter. Die vier Kinder wagen sich in die Welt voller fantastischer Kreaturen, um dem Löwen Aslan in seine Position als rechtmäßiger Herrscher des Landes zurück zu verhelfen und der Hexe den Garaus zu machenÖ Andrew Adamson hält sich mit seiner Verfilmung dicht an die Vorlage von Tolkien-Freund Clive Staples Lewis, der fleißig bei christlichen und griechischen Mythen stibitzte. Auch Adamsons Version ist ein Streifzug durchs Genre: Seine kleinen Kreutzritter staunen und kämpfen sich mutig durch prächtige "Herr der Ringe"-Kulissen und kämpfen mit oder gegen allerlei Sagenfiguren, die modern animiert daherkommen oder auch mal an tschechische Märchenfilme der 70er erinnern. Die sprechenden Tiere sind - es ist eine Disney-Produktion - liebevoll gezeichnet und entbehren den Vergleich zu den Zoten eines Schweinchen Babe. Tilda Swinton schließlich verkörpert großartig und bewährt androgyn die Sexy Witch. Eine familiengerechte Bibeldoppelstunde der etwas anderen Art, die zwar Familienwerte, Vergebung und Märtyrertum thematisiert, dabei aber phantasievolles, fantastisches Abenteuer bleibt.

(Hartmut Ernst)

Neue Kinofilme

Ostwind – Der Große Orkan

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!