Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Falling Down
USA 1993, FSK 16
Regie: Joel Schumacher
Darsteller: Barbara Hershey, Michael Douglas, Rachel Ticotin, Robert Duvall, Tuesday Weld

Meine Meinung zu diesem Film

Solides Popcornkino
Cinemoenti (173), 20.06.2010

...und ein bisschen mehr, im guten wie im schlechten Sinne. Atmosphärisch gelingt im Kino selten eine solche Spannung; leider wurde jedoch ein Quentchen zu viel Humor beigemischt.
Darüber hinaus schließe ich mich "Kinokeule" an. Die Macher winden sich aus der Verantwortung, indem sie am Ende die Hauptfigur zum Spinner abstempeln, und alles ist gut. Mutiger und irrwitziger wäre gewesen, endlich mal unsere "normale" Welt als den Wahnsinn herauszustellen, der er tatsächlich ist.

well done
Marylou (161), 21.05.2007

Es gibt so Momente im Leben, da verstehe ich unseren Protagonisten ganz und gar. Tage, an denen das Fass einfach überläuft und man unbändige Lust hat, alles und jeden anzuschreien, bei McDreck die Pumpgun auszupacken und mal so richtig schön auszurasten.

Gott sei Dank spielt sich das Szenario bei den meisten nur im Kopf ab.

Wie das aussieht, wenn einer wirklich die Faxen dicke hat, wird uns hier sehr unterhaltsam und fesselnd gezeigt. Hab den Film lange nicht gesehen, aber ich erinnere mich an gutes Entertainment.

Aber: Don\'t try this at home!

Versteckte Ängste
gelika13 (26), 21.05.2007

Also da kann man mal sehen, was unter der Oberfläche so schlummert. M.Douglas spielt den durchgeknallten Typen sehr gut. Man kann ihn verstehen und dann erschreckt es einem zugleich.

Leider etwas mutlos
Kinokeule (541), 15.05.2007

Der Film spielt geschickt mit den Ängsten und Sorgen der männlichen US Mittelklasse und geht am Anfang gar als Kapitalismuskritik durch.

Später ist das Bemühen sichtbar, einen politisch korrekten, aber dadurch auch irgendwie zahmen Film abzuliefern.

Sympathie für den Schlipsträger darf einfach nicht entstehen und deshalb wird er zum psychopathischen Einzelgänger denunziert. Der Mann kommt zwar aus unserer Mitte, aber da er nicht ganz sauber tickt, kann man ihn therapieren oder durch einen dummen Zufall sterben lassen, womit das Problem scheinbar beseitigt wird.

Schade, schade, der Film hätte mit mehr Mut wirklich gut werden können.

(3 Sterne)

Neue Kinofilme

Brave Mädchen tun das nicht

Kino.