Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10

12.479 Beiträge zu
3.734 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Freedom Writers
USA 2006, Laufzeit: 123 Min., FSK 12
Regie: Richard LaGravenese
Darsteller: Hilary Swank, Imelda Staunton, Scott Glenn, Patrick Dempsey, April L. Hernandez, Kristin Herrera, Deance Wyatt, Vanetta Smith, Mario

Von Erin Gruwell könnte Melanie-"Der Wald vor lauter Bäumen"-Pröschle noch was lernen: Auch die junge US-Lehrerin landet in einer undisziplinierten Klasse, die dem Lehrpersonal keinen Respekt zeigt. Vorerst. Neue Akzente für die Bildungsreform Die Schüler unterschiedlichster Herkunft identifizieren sich mit ihren Gangs und ihrer Musik, da ist kein Platz für staatliche Autorität. Erin (Hilary Swank) setzt auf Identifikation: Odysseus ist schließlich auch in einer üblen Nachbarschaft aufgewachsen, war orientierungslos und machte eine lange Reise durch. Bei einem rassistischen Übergriff wird sie noch deutlicher: Die Nazis, erklärt sie im Jugendslang, waren nämlich die bekannteste Gang der Geschichte. Wow, denken die Kids und beginnen, zu verstehen und zuzuhören. Das passt dem neidischen Kollegium gar nicht. Wenn man nicht wüsste, dass die Geschichte wirklich passiert ist, würde man sagen: Realität sieht anders aus. Sieht sie aber auch: Etwas weniger Pathos hätte der Verfilmung gut getan.

(Hartmut Ernst)

Neue Kinofilme

Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!