Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27

12.425 Beiträge zu
3.696 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Nanouk

Nanouk
Bulgarien, Deutschland, Frankreich 2018, Laufzeit: 97 Min., FSK 6
Regie: Milko Lazarov
Darsteller: Mikhail Aprosimov, Feodosia Ivanova, Galina Tikhonova
>> www.neuevisionen.de/index.php?https://www.neuevisionen.de/einzelfilm.php?id=1251

Bildgewaltiges Familiendrama

Vereiste Landschaften
Nanouk“ von Milko Lazarov

Eines hat der Film, der im Original „Ága“ heißt, mit dem Stummfilmklassiker „Nanuk, der Eskimo“ gemeinsam: Die Schilderung des harten Alltags im ewigen Eis ist ähnlich beeindruckend. Doch der Film des Bulgaren ist keine Dokumentation, sondern ein Spielfilm. Und mit der Handlung um das alte Ehepaar Nanouk und seine Frau Sedna finden auch mythische Elemente in den Film. Das Leben des Paars ist vertraut, aber überschattet davon, dass einst die Tochter im Streit weggegangen ist. Sie arbeitet in einer riesigen russischen Diamantengrube weit entfernt. Nanouk findet die Kraft für das mühsame Eisfischen, er bewältigt einen Sturm, aber die Kraft, die Kluft zu seiner Tochter zu überwinden, hat er nicht.

Ein langsames und weitgehend ruhiges, aber bildgewaltiges Drama vom Rand der Welt.

(Christian Meyer-Pröpstl)

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!