Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9

12.490 Beiträge zu
3.741 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Tödliche Weihnachten
USA 1996, Laufzeit: 120 Min., FSK 16
Regie: Renny Harlin
Darsteller: Geena Davis, Samuel L. Jackson, Patrick Malahide, Craig Bierko

Meine Meinung zu diesem Film

Fröhliche Weihnachten.......
Kinokeule (541), 25.12.2006

.....wünscht Herr Keulen den Forumsmitgliedern.

Wenn sich die Familie zu Weinachten versammelt, der Tannenbaum geschmückt ist und die Geschenke verteilt sind, hat es bei uns Tradition "Tödliche Weihnachten" zu schauen.

Geena Davis und Samuel Jackson ballern sich hier durch Eis und Schnee, dass es eine wahre Freude ist. Unvergessen der Sprung aus dem 3. Stock auf den zugefrorenen See, der im Fallen noch schnell perforiert werden muß.

Besonders Geena Davis spielt hier überzeugend eine Killerbiene und steht dabei in einer Reihe zwischen Uma Thurman (Kill Bill) und Anne Parrilaud (Nikita).Jackson ist für den Humor zuständig.

Die beste Schneelandschaft seit "Fargo" und ein spektakulärer Show-Down runden diesen intelligenten Kracher ab. Eindeutig einer der rasantesten Actionfilme der Neunziger Jahre. Somit neben "3 Nüsse für Aschenbrödel" der schönste Film zum Fest(4 Sterne).

Spannend!
socsss (63), 28.06.2001

Ein beeindruckendes Actionvehikel, welches aber wohl nur auf der Leinwand richtig wirkt.
Aufgrund guter Darsteller und einer recht brauchbaren Story fuehlt man sich immer gut unterhalten. Auch die Actionsequenzen lassen kein Auge trocken. Ohne Frage einer der besseren Actionfilme der 90er, auch wenn ein Fitzelchen Zitrone von Schale der Selbstironie sicherlich nicht geschadet haette!

naja
KaiserSose (119), 22.06.2001

der beste Film ist es nicht. Kann man sich ansehen, wenn man sonst nichts in der Videothek findet. Ohne Samuel L. Jackson wäre der Film wahrscheinlich langweilig. Geena Davis fand ich in "Die Piratenbraut" besser. Story ist ziemlich einfach und überschaubar.

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!