Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23

12.413 Beiträge zu
3.691 Filmen im Forum

Hannsjörg Voth, Stadt des Orion, 2003
Foto: Ingrid Amslinger, © Voth/Amslinger, VG Bild-Kunst, Bonn

Zu Lande und zu Wasser

26. März 2020

Von der Heydt-Museum | bis 13.9., Di-So 11-18 Uhr - voraussichtlich geschlossen bis 19.4.

Der 1940 geborene, in München ansässige Hannsjörg Voth ist einer der Pioniere der Land Art, zugleich wäre er als früher Vertreter der Außeninstallation zu bezeichnen. Seine Projekte waren spektakulär und sorgten v.a. in den 1970er und 1980er Jahren für Aufsehen, wie seine „Reise ins Meer“, bei der eine monumentale Mumienfigur auf einem Floß durch das Wasser zog, oder die „Himmelstreppe“, die er in Marokko in die Höhe wachsen ließ. Neben Modellen und Zeichnungen wird Voths Werk nun anhand von Fotografien seiner Lebensgefährtin Ingrid Amslinger vorgestellt.

Info: 0202 563 62 31

Thomas Hirsch

Neue Kinofilme

I Still Believe

Lesen Sie dazu auch:

An die Schönheit
Von der Heydt-Museum | bis auf weiteres, Di-So 11-18, Do 11-20 Uhr

Von der Himmelstreppe zum Urboot
128 Exponate über die Ursprünge der Welt. Hannsjörg Voth im Von der Heydt-Museum – kunst & gut 06/20

„Man spürt in diesem Moment, wie unersetzlich Kultur ist“
Roland Mönig – neuer Direktor des Von der Heydt-Museums – Interview 05/20

Wieder an der Wupper
Oskar Schlemmer im Von der Heydt-Museum Wuppertal – kunst & gut 12/19

Mal Kunstlied statt exzentrisch
„Kunsthochdrei“ zu Ehren von Else Lasker-Schüler im Von-der-Heydt-Museum – Literatur 11/19

Grüße aus einem unbekannten Land
Else Lasker-Schüler im Von der Heydt-Museum – kunst & gut 11/19

Aus der eigenen Tasche
Hundert Jahre Moderne im Von der Heydt-Museum – kunst & gut 07/19

Auswahl.