Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9

12.490 Beiträge zu
3.741 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Der rote Baron
Deutschland 2007, Laufzeit: 120 Min., FSK 12
Regie: Nikolai Müllerschön
Darsteller: Matthias Schweighöfer, Lena Headey, Joseph Fiennes, Til Schweiger, Volker Bruch, Steffen Schroeder, Maxim Mehmet, Axel Prahl, Hanno Koffler, Tino Mewes, Ralph Misske, Ladislav Frej jr., Jan Vlasák, Julie Engelbrecht, Gitta Schweighöfer

Meine Meinung zu diesem Film

Bestimmt,
otello7788 (554), 22.04.2008

...wenn nicht sogar aller Zeiten, auch in den nächsten 30 Jahre nicht übertroffen und Til Schweiger ist ein großartiger Schauspieler, wenn nicht der Beste, Saddam Hussein hat die Flugzeuge am 11. September gesteuert, Herr Richthofen war ein guter Mensch, der Osterhase bringt die Weihnachtsgeschenke und vor allem sind hier alle noch bei Trost.

Für mich der beste Deutsche Film seit langem, wenn nicht überhaupt.
72er (2), 22.04.2008

Das ich von einem Film mit Till Schweiger und co. etwas erwarten kann wusste ich. So gut hätte ich mir den Film allerdings nicht vorgestellt.

Sowohl Schauspielerisch, als wie auch von den Effekten her ( Darstellung der Flugszenen als auch über die Eindrücke die vom ersten Weltkrieg vermittelt wurden). Ist der Film weit aus mehr als ich vom Deutschem Kino erwartet hätte.

Das beste an dem Film war aber darüberhinaus die Art und Weise, wie es Nikolai Müllerschön gelungen ist ein Tabu zu verfilmen. Nämlich einen Deutschen Helden, aber eben nicht wie man das aus zahlreichen Amerikanischen Produktionen kennt, sondern fair und ohne dabei den Kriegshelden über zu betonen, oder auch den Krieg selbst als attraktiv darzustellen.

Der Film zollt nicht nur einer Legende Tribut, er stellt insbesondere die menschlichen Charakter Eigenschaften von Manfred von Richthofen
in den Vordergrund.

Enttäuschend, das es zu diesem Film so wenig Reklame gab. Er hätte mehr Beachtung verdient.

also mir hat er gefallen!
Princess05 (271), 21.04.2008

ich fand die flugszenen nicht zu kurz, sondern genau richtig. sehr spannend, bis auf die tatsache dass man oft gar nicht wusste wer denn da nun vom himmel gefallen ist, weil alles so durcheinander war.
das ende war natürlich etwas schade, aber so isses nunmal, da der film ja auf ner wahren begebenheit beruht. die kriegsszenen fand ich wirklich grausam, auch wenn ich denke dass das noch verharmlost wurde.
schauspielerische leistung fand ich, besonders von til schweiger und matthias schweighöfer echt umwerfend.aber die beiden sind eh dafür bekannt,von daher nicht verwunderlich.
ich fand den film gut, und würde ihn auhc weiter empfehlen!!

[7 / 10]

Boorjjaaa.... (Entschuldigung)
observer (198), 16.04.2008

Hab mir nach den ersten zehn Minuten drei Flaschen Bier geholt... später dann nochmal drei. Irgendwas mit Fliegen, schlechten Schauspielern, Til Schweiger mit abrasierten Haaren,... zwischendurch Lachkrämpfe durchs Bier und die superschlechten und viel zu kurzen Flugszenen... Ein Desaster ersten Ranges. Beim Rausgehen hab ich die Platzanweiserin angepöbelt und laut geschrien: "Waaas sollte daaas?" Hab dann noch angeboten, den Film eigenhändig vom Projektor zu nehmen und ihn in die Hölle zurückzuschicken.

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!