Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23

12.413 Beiträge zu
3.691 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Fast Food Nation
USA 2006, Laufzeit: 112 Min., FSK 12
Regie: Richard Linklater
Darsteller: Greg Kinnear, Bruce Willis, Ethan Hawke, Patricia Arquette, Kris Kristofferson

Meine Meinung zu diesem Film

The Very, Very Small One
Colonia (683), 01.03.2007

Was war das denn?! Hat irgend einer der Kritiker, die den Film zur Zeit in hohen Tönen loben, den Film gesehen? Und wie zum Teufel hat Richard Linklater die ganzen Stars dazu gebracht, in diesem Schülertheaterfilmchen mitzuwirken?

"Fast Food Nation" ist handwarmes Wasser auf die Mühlen derjenigen, die Independent-Filme per se erstmal ziemlich doof finden, am liebsten Burger essen und der beste Beweis dafür, dass man Filmemachen verlernen kann. War es doch Richard Linklater, der die wunderschönen "Before Sunset" und "Before Sunrise" gemacht hatte (Drehbuch und Regie).

Die penetrant erhobenen Zeigefinger dutzender Hände gehen genauso wenig wie furchtbar schlechte Dialoge (die können auch im O-Ton nur wenig stimmiger sein), eine Klein-Lieschen-Dramaturgie und Welches-Problem-können-wir-denn-noch-in-die Story-packen-Strategie.

Sauschlecht.

Kinderkacke mit Starbesetzung
otello7788 (554), 27.02.2007

Der Film ist so schlecht, das man glauben könnte, die Fleischindustrie hätte ihn bezahlt, um ihre Gegner lächerlich zu machen. Alberne Dialoge, unsinnige Zusammenhänge und unfreiwillige Komik reichen sich hierbei die Hand. Fein eingestreut ein paar Schockerbilder. Wer sich auch nur oberflächlich mit den Verbrechen der Nahrungsmittelindustrie beschäftigt, bekommt Tränen in die Augen, wie man ein wichtiges Thema so verschenken konnte. Dem Anliegen schadet dieser Film meiner Meinung nach sogar.

Wer gute Nerven hat, dem sei der Film "Meet your meat" empfohlen. Den kann man sich kostenfrei unter http://www.peta-tv.de ansehen. Danach hört man zumindest für eine zeitlang auf, Vegetarier zu belächeln.

Neue Kinofilme

I Still Believe

Kino.