Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16

12.491 Beiträge zu
3.741 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Once

Once
Irland 2006, Laufzeit: 85 Min., FSK 0
Regie: John Carney
Darsteller: Glen Hansard, Markéta Irglová, Danuse Ktrestova, Bill Hodnett, Gerry Hendrick, Alastair Foley, Geoff Minogue

Meine Meinung zu diesem Film

Money Can´t Buy
CemileTS (141), 01.09.2008

...ein einfacher Film, eine einfache erzählung. Einfach Sehenswert

Kann, muss aber nicht
Biggi (153), 06.03.2008

Es ist wirklich ein Musikfilm (Englischkenntnisse Pflicht) und den irischen Sänger muss man sich zu oft und zu nah anschaun. Die Frau war stark und hat ihn mit ihrer zarten Power angestoßen, nur sind leider beide zu rücksichtsvoll und im Alten verhaftet, als dass sich eine Romanze entspinnen konnte. Die Tonqualität in der Black Box war gruselig schlecht und prägt das Erlebnis eher negativ.

klein und schön
diehim (53), 18.02.2008

Viel Musik ist in dem Film. Man könnte sogar sagen, es ist eine Art Musical. Wer Gitarrenmusik mag, ist bei dieser kleinen Perle weit vorne. Mit ein bisschen Wohlwollen, was ein paar Längen und ein, zwei Songs zuviel angeht, kann man diese Liebesaffäre zweier Außenseiter genießen und mitfühlen. Das ist schön und wenig kitschig. Toll, wie man mit so wenig so viel Kino zaubern kann.

Achtung Musikfilm!
mluxx (5), 10.02.2008

Der größte Teil des Films nehmen die melancholischen Balladen des Hauptdarstellers und Musikers Glen Hansard ( The Frames ) ein.

Als Rahmenhandlung fungiert eine zarte Liebesgeschichte und der Versuch eines Straßenmusikers Popstar ( ???) zu werden.

Erzählt wird die Geschichte mit leisem Humor und ohne große Hektik. Der Film fließt langsam vor sich hin, aber ohne zu langweilen.

Für Romantiker und Liebhaber gefühlvoller Balladen!

sehr gut, aber....
alma (1), 03.02.2008

....bitte tut euch den grossen gefallen und schaut den film in der originalversion an. die deutsche synchronisation schadet der stimmung erheblich und schiebt ihn zu sehr in richtung einer "romantischen komödie", a la (hugh)grant, roberts etc.

im original entfaltet once seine umwerfende direktheit erst so richtig gut. irisch ist ein wenig schwer zu verstehen, aber im grunde versteht man die personen auch ohne worte. danach am besten noch das album kaufen und auf jeden fall die live-performance von glen und marketa bei kcrw hören/gucken.
www.kcrw.com und da bei "morning becomes eclectic" suchen. viel spaß!

Einfach nur schön!
opa1407 (2), 27.01.2008

... viel mehr kann man zu diesem Film eigentlich nicht sagen, ohne den Schluss zu verraten - und das wäre schade.

Ein sehr erdnaher Film, über Menschen, die nicht zu den Reichen, Schönen, Erfolgreichen gehören, die (gerade deswegen!) einzigartig und liebenswert sind. Ein Film über die Macht der Musik. Ein Film über Träume. Ein Film über Werte wie Ehrlichkeit, Menschlichkeit, Respekt, Solidarität.

Ein Beispiel: Einem Straßenmusiker werden vor seinen Augen seine Tageseinnahmen gestohlen, er rennt dem Dieb hinterher, fängt ihn und nimmt ihm das Geld wieder ab. Aber anstatt ihn zur Polizei zu schleppen, schenkt der Musiker dem Dieb fünf Euro...

Und natürlich: Ein Film für Musikfans, vor allem für solche, die irisch angehauchte Balladen lieben.

Unbedingt ansehen! Und die ganze Familie mitnehmen - vor allem die Kinder!!!

Neue Kinofilme

Die Schule der magischen Tiere 2

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!