Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9

12.490 Beiträge zu
3.741 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Titanic

Titanic
USA 1997, Laufzeit: 193 Min., FSK 12
Regie: James Cameron
Darsteller: Leonardo DiCaprio, Kate Winslet, Bill Paxton, Kathy Bates, Billy Zane

Meine Meinung zu diesem Film

einfach schön
teffy (2), 16.06.2006

ich liebe diesen film.ich hab ihn zwar nur einmal im kino gesehen,guck ihn aber immer wieder,wenn er im fernsehn läuft.und jedes mal heule ich aufs neue.und leo ist ja auch ein süßer.und kate die beste schauspielerin.titanic ist für mich der beste film,der jemals ins kino kam!!!

M U S S
picco (85), 17.03.2003

ich ging rein wie saulus und raus wie paulus. (mönti hatte mich gezwungen!!!) was sollte schon passieren? das ding säuft ab und alle sind tot. tja, und dann kams ganz anders. im tv darf man ihn nicht ansehen, da kommt er nicht. aber auf möglichst grosser leinwand GROSSARTIG. wahrscheinlich der einzige film meines lebens, für den ich 13 mal kinogeld hingelegt habe.
(besonders geil war es auf dem pariser platz am brandenburger tor: 3000 leute publikum: alle in eleganter abendgarderobe - extra zurechtgefummelt. toll. und in der berliner waldbühne, als ich samt kostüm und lederkoffer sowie grossem strohhut durch das amphietheater stieg und ständig nach den plätzen für die erste klasse fragte. ein kultevent!)
MUSS MAN GESEHEN HABEN.

Es geht, es geht
Lyah (4), 28.04.2002

Den Film kann man höchstens 3 mal schauen und dann hat man die Nase voll!

naja...
Princess05 (271), 14.08.2001

also ich fand an manchen stellen war er richtig schön und super gemacht aber an manchen stellen(als leo stirbt zb.)ein bisschen über dramatisch. Aber kate w. ist trotzdem eine super schauspielerin!

Gewaltig und doch beängstigend
fischlippe (21), 10.07.2001

Also, ich habe mich eigentlich mit Händen und Füßen dagegen gewehrt, mir diesen überlangen Edelschinken anzuschauen, aber irgendwann siegte die Neugier über die Abwehr und ich habe es mir doch angetan. Es ist gut zu wissen, daß alles so originalgetreu gemacht wurde, wie es ging, denn das machte den Film umso interessanter. Schon die ersten Bilder der echten Titanic versetzten mich in eine gewisse Ehrfutcht vor dem, was da vor ewigen zeiten passiert ist. Und genau diese Gefühl verfolgt mich durch die vollen drei Stunden. Ich bin heil froh, daß ich nicht dabei war.
Insgesamt ist es nicht der effekthaschende Film, den ich erwartet hatte. Es ist schon eher ein Denkmal für alle die armen Schweine, die damals aus so unwichtigen Gründen wir Geschwindigkeit und so überheblichen Gedanken mit der "Unsinkbaren" im wahrsten Sinne des Wortes den Bach runter gegangen sind.
Ich sehe diese Geschichte nun mit anderen Augen und bin mir meiner eigenen Vergänglichkeit deutlich bewusster.

Hoffentlich gehe ich irgend wann auf eine etwas freundlichere Art ...

Neue Kinofilme

Tausend Zeilen

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!