Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15

12.346 Beiträge zu
3.661 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Weil es dich gibt

Weil es dich gibt
USA 2001, Laufzeit: 90 Min., FSK 0
Regie: Peter Chelsom
Darsteller: John Cusack, Kate Beckinsale, Jeremy Piven, Molly Shannon, Bridget Moynahan, John Corbett, Eugene Levy, Lucy Gordon, Kate Blumberg, Ron Payne, John Ellison Conlee, Victor Young, Eve Crawford, Marcia Bennett, Jamie Goodwin

Meine Meinung zu diesem Film

Vielleicht der schönste Liebesfilm
observer (198), 24.01.2006

Einer der großartigsten Liebesfilme aller Zeiten. Berichtet er doch von 2 Menschen, beide an und für sich fest gebunden, die sich im Menschengewühl von New York treffen und an eine gemeinsame Zukunft glauben. Ein flammendes Plädoyer für ein Leben außerhalb der Mittelmäßigkeit.

Echt süß
Petra79 (24), 23.05.2002

Dieser Film erwärmt einem das Herz ohne Probleme! Vor allem die beiden tollen Hauptdarsteller (John Cusack und Kate Beckinsale passen hervorragend zusammen) machen Laune auf mehr. Aber man leidet auch mit und wenn sich die beiden Charaktere nur knapp verpassen, raunt das ganze Publikum. Vor allem romantisch, aber auch lustig (Jeremy Piven ist einfach göttlich) kommt der Film daher und am Ende sagt man zu sich: Es wird wirklich alles gut!

Solide Schnulze (6,5 von 10 Punkten)
Sir Toby (15), 09.05.2002

In diesen Film geht man auf jeden Fall zu zweit. Weihnachtliche Stimmung, zwei Schauspieler zum Liebhaben und ein Plot, bei dem man sich von der ersten Minute an auf das Happy End freut. Pearl Harbour's Kate Beckinsale ist einfach eine unglaublich Süße, und John Cusack halte ich sowieso für einen sehr guten Schauspieler.
Zwei treffen sich zufällig im Einkaufsrummel, weil sie nach demselben letzten Handschuhpärchen greifen. Es knistert gehörig zwischen ihnen, obwohl er verlobt und sie ebenfalls liiert ist. Sie redet dauernd vom Schicksal, das man herausfordern soll, und so schreibt sie ihren Namen und Telefonnummer in ein altes Buch, er schreibt seine Daten auf eine Dollarnote. Und wenn das Schicksal es so will, wird eines Tages einer von beiden Dollarnote bzw. Buch in den Händen halten, und das wäre dann der Wink. Des Schicksals, meine ich. Mehr braucht man nicht zu sagen. Alles weitere klärt sich von selbst, und nach dem Film kann der Abend richtig losgehen...

romantik zu zweit;)
DanieE (7), 13.02.2002

von vielen seiten hatte ich gehört dass dieser film wirklich schäbig ist und für weihnachten eine schande trotzdem entschloss ich mich ihn mir anzuschauen
und ich habe es bis heute nicht bereut
denn ich fsand ihn klasse, und wirklich total romantisch...wirklich klasse geeignet für verschneite kalte wintertage zu zweit;)

Sehr weihnachtlich!
Papenhoff (3), 10.12.2001

Auch wenn einige Kritiker die Thematik und die
Geschichte als abgegriffen bezeichnen... was gibt es
schöneres in der Vorweihnachtszeit und welche
Stadt eignet sich besser als New York für eine
solche Geschichte? Sehr süß, ich würde ihn mir auch
nochmals ansehen. Tip (nicht nur)für alle Paare
an einem kalten Abend.

Neue Kinofilme

Auerhaus

Kino.