Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23

12.413 Beiträge zu
3.691 Filmen im Forum

Forum.

Es gibt 12 Beiträge von nightbreeze

Die Bourne Verschwörung

weitere Infos zu diesem Film | 7 Forenbeiträge

Schnelles Actionabenteuer

25.10.2004

Guter Film. Nach dem ersten Teil erwartet man natürlich auch einen entsprechenden zweiten.
Und ich finde, in diesem Fall wurden die Erwartungen erfüllt. Viel Action, schnelle Szenenwechsel, die spannend gemacht sind, ein Verwirrspiel zwischen Jäger und Gejagtem und
am Ende die logische Auflösung. Matt Damon in
Höchstform.

Große Haie - kleine Fische

weitere Infos zu diesem Film | 5 Forenbeiträge

Nett gemacht

18.10.2004

Mit reichlich jugendlichem Slang und obercoolen
Gesten überfällt der Film den Zuschauer. Als
bereits "großes" Kind bleibt man da sprachlich manchmal auf der Strecke. Nach einer kurzen Gewöhnungsphase steckt man aber im Geschehen.
Mit viel Liebe zum Detail ist bei den Figuren gearbeitet worden, trotzdem zieht sich die Geschichte streckenweise. Hai Lenny ist wohl der
Liebling des Kinopublikums. Kein Wunder, bringt er doch jeden zum Lachen mit seiner ausgefallenen Mimik und sehr menschlichen Art.

Terminal

weitere Infos zu diesem Film | 13 Forenbeiträge

Tom Hanks überzeugt

15.10.2004

Entgegen aller Skepsis im Vorfeld hat mir der Film
sehr gut gefallen. Vor allem die vielen liebenswerten Figuren schaffen eine tolle Atmosphäre. Es ist kein lauter Film mit riesiger
Actionkulisse, aber genau das ist das Angenehme.
Obwohl stellenweise etwas langatmig, überzeugen die Darsteller, allen voran Mr. Navorski. Sein
Einfallsreichtum bei der Essensbeschaffung oder
beim Geldverdienen ist großartig. Alles in allem
also sehenswert...

The Village - Das Dorf

weitere Infos zu diesem Film | 15 Forenbeiträge

Gut oder nicht gut

24.09.2004

...diese Frage stellten wir uns wohl alle nach dem Kinobesuch. Also gruselig war es nicht, aber trotzdem gab es spannnende Momente. Die Story ist ganz ok, die Musik klasse, die Schauspieler glaubwürdig: aber irgendwie fehlt das letzte Fünkchen, der gewisse Kick.
Ganz ehrlich: man verpasst nichts, wenn man den
Film nicht sieht. Echt schade, ich persönlich hatte mir mehr erhofft. Vielleicht beim nächsten Meisterwerk von Mr. M. Night Shyamalan....

(T)Raumschiff Surprise - Periode 1

weitere Infos zu diesem Film | 21 Forenbeiträge

Nun ja....

11.08.2004

...so langsam ist die Schwulennummer wohl durch.
Teilweise musste ich gähnen und das ist eigentlich immer ein schlechtes Zeichen. Sprich: wer sich im Kino jede Sekunde 100 % unterhalten fühlt, spürt keine Müdigkeit. In diesem Falle war das nicht so. Insgesamt war ich aber nicht enttäuscht. Manchmal konnte ich Lachen, manchmal nicht. Ist mir in vielen anderen Filmen auch schon so gegangen.
Bully & sein Team sind trotzdem witzig, wenn auch nicht unbedingt in diesem Streifen. An den Erfolg und Witz von Schuh des Manitu anzuknüpen,
das ist wie zweimal hintereinander im Lotto gewinnen...ist doch schön, dass Bully zumindest einmal den Jackpot geknackt hat:-)

Super Size Me

weitere Infos zu diesem Film | 15 Forenbeiträge

Wir haben es ja schon immer gewusst....

06.08.2004

....Burger, Pommes und Co. sind einfach schlecht
für die Gesundheit. Und deshalb war ich persönlich
nicht allzu sehr erstaunt über die Erkenntnisse
des mutigen Selbsttesters. Insofern bestätigte sich der Eindruck von meinem Amerika-Urlaub:
irgendwie sind viele Amerikaner nicht nur übergewichtig, sondern richtig fett. Der Film zeigt an vielen Stellen weshalb das so ist.
Ganz erschreckend fand ich die Beschreibung
der Werbemaßnahmen die Mc Donald's abzieht, um Kinder und somit auch gleich die ganze Familie
anzulocken. Irgendwie erscheint alles ganz logisch:
wer im Kindesalter gern zu Mc Do geht, der gönnt sich auch als Erwachsener das Fast Food. Da bin ich doch froh, dass zu meiner Jugendzeit weit und breit keine Fast Food Kette in Sicht war und ich
somit weitesgehend immun gegen Burger & Pommes bin.
Da war der Mauerbau also doch für was gut:-)

Shrek 2 - Der tollkühne Held kehrt zurück

weitere Infos zu diesem Film | 17 Forenbeiträge

Einfach genial

07.07.2004

Um es kurz zu halten: bissige Dialoge, supertolle Animationen, mitreißende Charaktere und Witz ohne Ende. Endlich ist Shrek wieder da und ich freue mich, dass die Fortsetzung mindestens genauso gut ist wie Teil 1, wenn nicht sogar besser.
Shrek, Fiona und der allerbeste Nerv-Freund Esel
bekommen den idealen Familienzuwachs mit dem gestiefelten Kater, der mit seinem rassigen
südamerikanischen Dialekt und seinem treuen Katzenblick alle Herzen des Kinopublikums (dieser Vorstellung jedenfalls:-)
gewonnen hat. Das Filmteam hat erneut ganze Arbeit geleistet und wir Zuschauer endlich
wieder einen guten Grund, ins Kino zu gehen!
Tipp: der Abspann am Ende birgt noch Überraschungen, also nicht gleich aus dem Kinosaal rennen...

... Und dann kam Polly

weitere Infos zu diesem Film | 7 Forenbeiträge

Zum Entspannen...

30.03.2004

Nun gut, dass das kein Filmklassiker werden wird war von Anfang an klar. Trotzdem ist es ein nettes
Filmchen über das Thema No. 1: die Liebe. Und wenn
die so charmant und chaotisch daherkommt wie Jennifer Aniston, lohnt sich ein Kinobesuch.
Große neue Gags gibt es nicht. Dennoch erinnern
einige Szenen sehr witzig an selbst erlebte peinliche Rendevouz-Momente. Wie etwa ein nervöser Magen-Darm-Trakt oder ein unfreiwilliges Tänzchen
im Latino-Club. Die Kombination der beiden Hauptdarsteller finde ich am besten. Man merkt, dass sich die beiden super verstehen. Leider
tröstet das über die 0815 Story nur wenig hinweg...

Tatsächlich... Liebe

weitere Infos zu diesem Film | 14 Forenbeiträge

Carpe diem...

14.01.2004

...nutze den Tag scheint der Film jedem zu sagen.
Oder besser: nutze die Chance der Liebe.
Vergessen wir mal Hugh Grant als romantischen Premierminister und Mister Bean
als charmant-nervigen Schmuckverkäufer.
Für mich waren die schönsten Szenen die, wo man
die vielen unbekannten Menschen am Anfang und Ende des Films am Flughafen sieht. Mir fiel wieder ein,
wie ich meine Freunde umarme, wenn ich sie lange
Zeit nicht gesehen habe, wie unbeholfen meine Großeltern mich vor Freude an sich drücken, wie meine Eltern winken, wenn ich davonfahre,
wie meine Nichte mir zulächelt mit ihrer großen Zahnlücke...ganz ehrlich, ich musste seeeehr tief
Luftholen um nicht loszuheulen. Und da dachte ich,
trotz allem Kitsch und rosa Wolken: genau SO muss Kino sein, herzerwärmend, mitfühlend, witzig, traurig, zum Weinen ohne das man lange darüber nachdenkt. Hoffentlich hilft mir dieser Film, wenn ich mal wieder Montag morgen übermüdet in der überfüllten, stickigen Bahn sitze und meine Mitfahrer genervt oder deprimiert aus dem Fenster starren. Es ist doch so viel Liebe um uns herum,oder?!

28 Days Later

weitere Infos zu diesem Film | 16 Forenbeiträge

Sehenswert

12.06.2003

Also, um es ganz einfach auf den Punkt zu bringen:
ich fand den Film gut. Im übrigen dient ein Meinungsforum über Filme eigentlich dazu, um den "Unentschlossenen" einen Tipp zu geben.
Kompliziert formulierte Filmkritiken sind
also fehl am Platz (das phrunk und einige andere). Ich nehme an, die meisten User und Kinogänger sind ganz normale Menschen und können mit aufgebauschten Fremdwörter-Phrasen-Kritiken
nichts anfangen. Und mal ehrlich:
wer liest schon gerne so ein Geschwafel???
Wir alle wollen doch nur eins wissen:
lohnt es sich, den Film anzusehen oder nicht.

Neue Kinofilme

I Still Believe

Kino.