Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10

12.479 Beiträge zu
3.734 Filmen im Forum

Foto: Uwe Schinkel

Dialoge, Tanz und mehr

25. Mai 2022

„Rampenschau“ im Theater

Einblick in die Ausbildung: Das Schauspiel Wuppertal ist Kooperationspartner des Vereins „Glanzstoff“, der Menschen mit Behinderung beim Weg auf die Bühne unterstützt. Das Inklusive Schauspielstudio, das eine systematische Ausbildung dorthin bietet, präsentiert sich heute im Theater am Engelsgarten. Denn fester Teil des Studio-Arbeit sind Programme aus Dialogen, Tanz, Gesang und mehr, die mit den Dozentinnen und Dozenten entwickelt werden. Heute ist eines zu sehen; man darf und sollte gespannt sein. - Eine Veranstaltung der Wuppertaler Bühnen.

Rampenschau | Do 23.6. 19.30 Uhr | Theater am Engelsgarten | 0202 563 76 66

MARTIN HAGEMEYER

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss

Lesen Sie dazu auch:

Inklusiver Szenenabend
„Rampenschau“ am Theater am Engelsgarten – Prolog 06/22

Schmerz ist nie ein Freund
„Ex. Mögen die Mitspieler platzen“ am Theater am Engelsgarten – Auftritt 05/22

Im Theater und „Auf Sendung“
„Nightradio“: Stefan Walz rockt wieder

Auf dem Berg, da gibt‘s koa Sünd
„Der Weibsteufel“ am Theater am Engelsgarten – Auftritt 02/22

Doppelbetten gehören nicht ins Arbeitszimmer
Theater am Engelsgarten zeigt „Der Fiskus“ – Auftritt 01/22

Arkadien liegt gar nicht so weit weg
Nicolas Charaux inszeniert Goethes „Faust“ – Auftritt 12/21

„Wir kennen alle diesen faustischen Konflikt“
Nicolas Charaux über „Faust“ an den Wuppertaler Bühnen – Premiere 10/21

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!