Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18

12.506 Beiträge zu
3.751 Filmen im Forum

Autorin Nikola Huppertz
Foto: Bert Strebe

Sommer voller Abenteuer

29. August 2022

Nikola Huppertz’ Neuerscheinung „Unser Sommer am See“ – Vorlesung 08/22

Ferien im Bayrischen Wald – die Familie Emmerich, bestehend aus Papa Claus, Teenagerin Agda und ihren beiden jüngeren Geschwistern Nick und Jula, verbringt drei Wochen im Süden Deutschlands. Das Motto: Entspannung und Natur pur, trotz Handyempfangs. Ende April im Thienemann Verlag erschienen erzählt Nikola Huppertz’ Kinder- und Jugendroman „Unser Sommer am See“ in insgesamt 23 Kapiteln von den Erlebnissen einer Großstadtfamilie im ländlichen Ferienhaus auf dem fiktiven Krähenriegel-Berg. Die gebundene Urlaubslektüre richtet sich an Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren und nimmt kleine und große Leser:innen mit auf eine Reise durch warme Sommertage in einer entlegenen Ortschaft mitten im Bayrischen Wald.

Der vermeintlich ruhige Urlaubsort hält so einige Überraschungen für die Großstädter bereit. Sie erkunden die bergige Waldlandschaft, machen den ein oder anderen geheimnisvollen Fund und Nachbarsjunge Felix weckt Nicks Neugier mit Erzählungen über den mysteriösen Waldgoldschatz. Und dann sind da noch Julas verborgene Zauberkräfte, die sie durch den Fund einer mumifizierten Katze im verlassenen Teil des Ferienhauses aufkeimen zu lassen glaubt. Das Buch erzählt eine Geschichte über Mutproben, Familiendynamiken und erste Verliebtheitsgefühle, während Autorin Nikola Huppertz mit den drei im Roman vertretenen Geschwistern, die verschiedenen Altersgruppen angehören, ein breites Lesepublikum bedient. In zielgruppengerechter Sprache verleiht sie der Geschichte durch unterhaltsame Kommentare und Dialoge im bayrischen Dialekt Authentizität und Stimmung. Auch die Figur des antiautoritären Philosophen-Papas Claus bringt die Leser:innen zum Schmunzeln: Im Laufe der Erzählung lässt er seine Kinder mehr als einmal aus den Augen, wobei ihm zunächst Jula und dann Nick vorübergehend abhandenkommen. Doch trotz all der Aufregung verbringt die Familie einen glücklichen Sommer auf dem abgelegenen Hügel inmitten von Wald und Wiese.   

Der Urlaubsschmöker weckt die Abenteuerlust und erzeugt gleichzeitig Gefühle von Geborgenheit, indem er Bilder einer unbeschwerten Kindheit und eines ereignisreichen Familienurlaubs zeichnet. Schon die Gestaltung des Einbandes durch Illustratorin Elsa Klever lädt ein zu sommerlichen Lesestunden und dem federleichten Glücksgefühl, das die warme Jahreszeit mit sich bringt. Sonnenauf- und Sonnenuntergang zieren Vorder- und Rückseite des Buches und umrahmen die Geschichte malerisch – ein Buch, das sich auch wunderbar zum Vorlesen eignet.

Nikola Huppertz: Unser Sommer am See | Thienemann Verlag | ab 10 Jahren | 272 S. | 15 €

Daphne Koch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Der Räuber Hotzenplotz

Literatur.

Hier erscheint die Aufforderung!