Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7

12.443 Beiträge zu
3.708 Filmen im Forum

Foto: Koen Broos

Lyrikerin mit Vortrags-Faible

29. September 2021

Charlotte van den Broeck kommt im zweiten Anlauf zu „Literatur auf der Insel“

Andere Ausgaben der schönen Literaturreihe im Ada waren von Pandemie und Lockdown betroffen, Charlotte van den Broecks ursprünglich für August angesetzter Besuch kollidierte wiederum mit dem Lokführerstreik. Die Belgierin begann als 21-Jährige, Gedichte zu schreiben, und wurde seither schnell bekannt. Nicht zuletzt sagt man ihr nach, ihr Sprechen der eigenen Texte sei ein Erlebnis für sich. Mehr: Der mündliche Vortrag soll oft die erste Form gewesen sein, in der sie Gedichte präsentierte, noch bevor sie in gedruckter Form vorlagen. Gut möglich, dass dieses Vorgehen Teil des Gesprächs wird, das ein integraler Bestandteil jedes Abends der Ada-Reihe ist. Uta Atzpodien und Torsten Krug werden jedenfalls sicher wieder sensible und treffende Fragen haben, die zusammen mit Lesepassagen und dem berühmt-geheimen „Mitbringsel“ des Gastes eigentlich jeden ihrer Literaturabende rund machen.

Literatur auf der Insel: Charlotte van den Broeck | Fr 29.10. 19.30 | Café Ada | 0202 45 27 15

Martin Hagemeyer

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Venom: Let there be Carnage

Lesen Sie dazu auch:

Wie man Lesemuffel begeistert
Junges Literaturhaus – Textwelten 10/21

Miteinander sein, voneinander lernen
Ina Schmidt: „Das kleine Ich auf der Suche nach sich selbst“ – Literatur 10/21

Für eine bessere Welt
Heldinnen in neuen Comics – Comickultur 10/21

Gezeichnete Zeichner
Autobiografische Comics aus Japan und Kanada – Comickultur 09/21

Eine Kerze für Benno
Ulla Hahn schreibt über Sprache und Heimat – Textwelten 09/21

Das Verschwinden der Dinge
Philosoph Byung-Chul Han über eine ungreifbare Welt – Textwelten 08/21

Zusammenhalt und Verzeihen
Jacqueline Woodsons Roman „Alles glänzt“ – Wortwahl 08/21

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!