Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21

12.484 Beiträge zu
3.737 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Mr. Brooks - Der Mörder in Dir
USA 2007, Laufzeit: 120 Min., FSK 16
Regie: Bruce A. Evans
Darsteller: Kevin Costner, Demi Moore, William Hurt, Dane Cook, Marg Helgenberger, Ruben Santiago-Hudson, Danielle Panabaker, Jason Lewis, Matt Schulze, Reiko Aylesworth, Yasmine Delawari, Lindsay Crouse

Meine Meinung zu diesem Film

super Film :-)
elvis (77), 18.02.2008

Die Geschichte ist sehr gut erzählt und die einzelnen Charaktere sind super besetzt. Musik war genau richtig und das ist auf jeden Fall ein intelligenter und intensiver Krimi :-)

spannend und intelligent gemacht!
Elisabeth22 (2), 13.12.2007

Ein guter Kinofilm mit bestens besetzten Schauspielern, die ihrem Beruf Ehre machen. Die Story ist durchdacht, intelligent aufgebaut und das Geschehen ist nicht vorherzusehen. Die Geschichte des Films kann es sich locker leisten, auf einen besonderen Clou oder Dreh zu verzichten, der zum "Aha" Effekt führt. Die Nebengeschichten sind ebenso spannend erzählt wie der Hauptplot und sie werden schließlich gut miteinander verbunden. Zum Schluß überrascht der Film noch mit einem untypischen Ende, insbesondere für amerikanische Verhältnisse, und damit gewinnt er meine ganze Begeisterung und das Prädikat "auf jeden Fall ansehen, hier werden Sie gut unterhalten!".

The voices in your head..
poodles (46), 12.12.2007

.. are here personified as two people. Interesting cast, calm depiction of addiction in its basic form and function. The movie comes across at first glance as being somewhat shallow, but on closer inspection, it reveals the mechanism of internal conflicts in a simple form. Especially revealing, the discussion at the AA meeting... plenty of rational resolve doomed to failure as the unaddressed "drive" kicks in. I liked it more on reflection than I thought I might have. Psychology for beginners, perhaps.

Gääähhhhnnnnnn........
kowalski (3), 04.12.2007

Die Geschichte klang ja so ziemlich nach Dr. Jekyll und Mr. Hyde plus ein Hauch von American Psycho. Und Demie Moore sieht man ja auch viel zu selten im Kino (meine ganz persönliche Minderheiten-Meinung).

Aber ganz ehrlich: In einer der vorderen Reihen hat jemand laut geschnarcht!!! :-) Und ich bin da voller Verständnis: wenig mitreissende, Handlung. Dass die Scheidung der ermittelnden Polizistin fast schon mehr Anteile am Film hat, als die eigentlichen Ermittlungen - das hat auch nicht gerade die Spannung erhöht. Meinen Erwartungen waren wohl zu hoch....

Neue Kinofilme

Nope

Film.

Hier erscheint die Aufforderung!