Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22

12.348 Beiträge zu
3.662 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

Gothika
USA 2003, Laufzeit: 98 Min., FSK 16
Regie: Mathieu Kassovitz
Darsteller: Halle Berry, Robert Downey jr., Charles S. Dutton, John Caroll Lynch, Bernard Hill, Penélope Cruz, Dorian Harewood, Bronwen Mantel, Kathleen Mackey

Meine Meinung zu diesem Film

Plumpe Erschrecker und ein lahmer Robert Downey Jr.
kohlrabi (8), 04.03.2006

Die guten Eindrücke vorweg: Penelope Cruz hat eine beeindruckende Performance abgegeben - und Halle Berry hat die Maske wirklich gut hingekriegt (diese Frisur!).

Aber: In erster Linie ist der Film eine Aneinanderreihung von plumpen Erschreck-Mechanismen: blitzartig aufflackernde, blutige Gesichter, ein aufdringlicher Schock-Sound-Teppich und so weiter. Das "gruselige" Ambiente verdankt die Kulisse billigen Tricks wie unentwegt flackerndem Licht, finsteren Regennächten und komischen Geräuschen. Und dann das Drehbuch: Ein enervierend passiver Robert Downey Jr., für dessen Teilnahmslosigkeit keine befriedigende Begründung angeboten wird, eine vorhersehbare Geschichte und peinliche Logik- und Verständnis-Klopper. Warum zum Beispiel wird die Protagonistin nicht wegen der ganzen Morde inhaftiert? Natürlich: Für das voll nette Happyend mit dem superschönen Limp-Bizkit-Lied - hach, was ist das gut ausgegangen für alle. Also: Auch wenn es fette, hässliche Triebtäter und begriffstutzige Polizisten sind, die man zerhackt, erschießt oder sonstwie umbringt: Mord bleibt Mord. Und selbst in den USA dürften sich Richter kaum von Geister-Verschwörungsgeschichten bei der Urteilsfindung beeinflussen lassen.

Ganz nett spannend
yoerk (103), 02.09.2004

Die Story ist zwar hanebüchen, jedoch wirds hin und wieder ganz schön gruselig. Was mich nur gestört hat, war das übertrieben düster, metallisch-kalte Set-Design und die Darstellung der forensischen Psychiatrie als Mittelalter-Knast.

Was mich nicht wundert, ist wie viele (männl.) Zeitgenossen auf das charakteristische Kindchenschema der Mrs. Berry herein fallen und sie 'total sexy' o.ä. finden. Sie wirkt doch eher wie ein (38-jähriges!) kleines Mädchen (oder wie in ihrem neuen Film, Kätzchen) mit ausgeprägten 'libidinösen' Merkmalen. Ich fand zum Beispiel, dass der Kuss zwischen dem großen, korpulenten Doug und ihr zu Beginn des Films schon etwas pädophil-perverses hatte. Diese Neigung Dougs bestätigte sich ja auch letzendlich.

Ansonsten ist Gothika ein ganz nett gemachter Film, den man allerdings nicht unbedingt gesehen haben muss. Ich fand 'Die purpurnen Flüsse' und vor allem 'Hass' von Mathieu Kassovitz besser. Vielleicht sollte er sich wieder mehr auf das europäische Kino konzentrieren.

mässiger grusel mit hohem sexappeal
Dave (8), 27.08.2004

also halle berry is echt sehr hübsch,RESPECT.

die story war naja leciht unlogisch,gott was solls,shit happens.
und der gruselfaktor hielt sich auch im rahmen.

aber immerhin gabs auch teils witzige stellen (zb das volleyball spiel).
wer nicht allzu abgebrüht is wird hier sicher gut unterhalten

Besser als erwartet !
DieNadine (25), 16.04.2004

Habe mir den Film vor 2 Tagen angesehen.
bin eigentlich kein Fan von Halle Berry und hätte daher drauf verzichtet, aber es wäre ein Fehler gewesen !
Ich war positiv überrascht, es war zeitweise richtig schön gruselig..

nett, mehr nicht...
pinkerton (1), 07.04.2004

ok, ganz nette schock-effekte bietet der film...
aber die geschichte ist leider nur ein verkappter mix aus "8mm" und "schatten der warheit"...ausserdem sind einige teile der geschichte dermassen unlogisch...

aber schaun kann man ihn...allein schon wegen halle

Nur gutes gehört
Philip (1), 03.04.2004

Soll ein super Film sein hab ich von vielen Freunden gehört. Ist es echt wert anzuschaun.

Spannend
Tetischeri (79), 30.03.2004

Von der ersten bis zur letzten Minute Spannung pur. Halle Berry sehr überzeugend in ihrer Rolle. Mir fiel auf, das sie O-Beine hat. Beim Gespäch mit ihrem Vater im Gefängnis, haben sich paar Mal die Mikrofone des Filmteams ins Bild geschlichten, das war das Einzige was mich an dem Film gestört hat.

HALLO
black-moon (1), 20.03.2004

Ich habe den Film noch nich gesehn also weiß ich nich wie er is.

Gut gegruselt
otello7788 (543), 16.03.2004

Eigentlich ist das gar nicht mein Genre, aber wegen der wunderbaren Halle Berry gehe ich sogar in solche Filme. Umso positiver wurde ich überrascht. Spannend und mit elektrisierenden Schockmomenten versehen, wurde ich bis zum (überzogenen) Schluß sehr gut unterhalten. Gut gemachter Schocker, der nicht eimerweise Blut und abgehackte Teile braucht, um zu fesseln. Auch wenn ich voreingenommen bin: SIE ist einfach klasse...

Neue Kinofilme

Jumanji: The Next Level

Kino.