Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29

12.324 Beiträge zu
3.650 Filmen im Forum

Filminfo & Termine

In ihren Augen

In ihren Augen
Spanien, Argentinien 2009, Laufzeit: 129 Min., FSK 12
Regie: Juan José Campanella
Darsteller: Ricardo Darín, Soledad Villamil, Guillermo Francella, Pablo Rago, Javier Godino

Meine Meinung zu diesem Film

Geschichte
Das Auge (281), 19.02.2016

zeigt sich in den persönlichen Erlebnissen, hier wird aus dem Leben eines Ermittlungsbeamten erzählt, ein ungeklärter Fall, eine Liebe, die erst spät erfüllt wird. Insgesamt gelungen, wie Mördersuche, Rache, geschichtlicher Hintergrund und Liebe mit einander verflochten erzählt werden. Sehenswert.

Stark, elegant
Bijan (32), 09.11.2010

Eine recht klassische, konventionelle Geschichte, die wohl lediglich in ihrem geschichtlichen Kontext "neu" ist, gewinnt hier alles (und das ist verdammt viel) aus einer nahezu perfekten Inszenierung.

Top-Darsteller, Spannnung, Emotionen, alles hat dieser Film. Fantastische Kamera- und Schnitt-Handgriffe nicht zu vergessen.

Lange in Erinnerung bleiben wird eine Helikopter-Sequenz, die dank unsichtbarer Schnitte von einem ganzen Fußballstadion bishin zu Nah-Einstellungen hochspannend bleibt. Allein diese Szene macht den Film sehenswert.

Ob der Film jetzt "besser" ist als etwa "Un Prophète" oder "Das Weiße Band" will ich hier nicht beurteilen, es ist aus meiner Sicht auch nicht relevant.

"El Secreto De Sus Ojos" - wirklich top!

welch toller film
coilgirl (5), 09.11.2010

Ein politischer Film, ein Liebesfilm, ein Kriminalfilm.
Das alles vereint dieser - zu recht Oscar premierte Film - in einer überaus humorvollen, romatischen, spannenden und bewegender Erzählweise, dass 129 min mit diesen Charakteren, Schauspielern ein reines Vergnügen sind.

Zustimmung auf der ganzen Linie
Biggi (153), 08.11.2010

Der Film hat mir rundherum gut gefallen. Vielseitiges Thema, sehr gute Schauspieler, charismatischer Hauptdarsteller.

Was den Preis angeht, muss ich Wölffchen Recht geben. "Das weiße Band" ist angstbesetzt und bedeutet Aufarbeitung. Da möchte "man" lieber die Problematik in fernen Landen, die tut nicht so weh.

Trotzdem ansehen - hoher Unterhaltungswert.

hervorragend
clochard (5), 06.11.2010

super plot, prima spannungsaufbau, der regisseur weiss mit den emotionen der zuschauer umzuhgehen. kluge dialoge. einfach einer der besten filem der letzten jahre.

Trotz...
woelffchen (580), 05.11.2010

.. der z.T. guten und berechtigt positiven Kritiken, denen ich mich, wenn auch nicht in überschwenglicher Zustimmung, anschließe, frage ich mich, wie es möglich war, daß dieser Film 2009 den Oscar für den besten "nicht-englischsprachigen-Film" erhalten konnte, und sowohl "Das weisse Band" als auch "Ein Prophet" auf die Plätze verwiesen hat.

Entweder waren sie der Jury auf Grund des hohen Intellekts (zumindest beim "weissen Band") zu anspruchsvoll, daher unverständlich, oder der Proporz hat mal wieder mitgespielt.

Feinsinn
meenhard (6), 30.10.2010

Der Film überzeugt durch wirklich gut herausgearbeitete Charaktere (selbst die Nebenrollen sind klasse!) und (endlich Mal wieder) eine empathische Story- dafür hat man alles gefunden, was man braucht: tolles, witzig-pointiertes/ traurig-schmachtfetziges/ emotional-teilweise abrgründiges Drehbuch, gute bis sehr gute Schauspieler und eine gelungene Kameraführung.
Ein Thriller der leisen Töne- Respekt!

Ansehen mit offenen Augen
MarcyTati (7), 28.10.2010

Mir hat dieser Film wegen der Story (Krimi+Liebe+Geschichte) sehr gut gefallen, klasse Schauspieler und tolle Kameraführung und gute musikalische Untermalung.Hoffe, die Stimme des Hauptdarstellers ist auch in der Synchornisierung toll.!

Neue Kinofilme

Ad Astra – Zu den Sternen

Kino.