Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

12.574 Beiträge zu
3.798 Filmen im Forum

Franziska Werner
Foto (Ausschnitt): Katja Renner

Mit allen Wassern gewaschen

08. Juli 2024

Franziska Werner wird neue Leiterin des Festivals Impulse – Theater in NRW 07/24

Wer bleiben will, was er ist, muss sich verändern. Das Impulse Theater Festival hat als wichtigste Festival-Plattform der deutschsprachigen Freien Szene mit seinen Leitungswechseln immer auch sein Profil verändert. Das war mit dem Duo Tom Stromberg/Matthias von Hartz so, aber auch mit Florian Malzacher oder dem scheidenden Haiko Pfost. Sie alle veränderten das Festival – ohne an seine Grundfesten zu rühren. Das dürfte nun auch bei Franziska Werner so sein, der früheren künstlerischen Leiterin der Berliner Sophiensäle. 

Franziska Werner wurde von der Verbandsversammlung des NRW Kultursekretariats auf Vorschlag des Impulse-Kuratoriums für die Jahre 2025 bis 2027 als Leiterin der Impulse gewählt. Ohne ins Detail zu gehen, deutete Franziska Werner bei ihrer Vorstellung bereits Veränderungen an: „Ich bin gespannt auf die Impulse, Themen und Perspektiven für die kommenden Jahre. Neben der traditionellen Auswahl bemerkenswerter Produktionen sollen im Rahmen von stärkeren Kooperationen Schwerpunkte auf verschiedene Gastregionen gelegt werden.“

Franziska Werner ist ohne Zweifel mit allen Festivalwassern gewaschen und verfügt über ein sehr großes Netzwerk. Sie war für die Wolfsburger Movimentos, das Kunstfest Weimar und die Jüdischen Kulturtage tätig und hat als Dramaturgin und Produktionsleiterin für unterschiedlichste Künstler:innen gearbeitet, bevor sie von 2011 bis 2023 die Leitung der Sophiensäle in Berlin übernahm. 

Die Sophiensäle sind nicht nur eines der wichtigsten Produktionshäuser der Freien Szene, sie haben alljährlich Festivals gestemmt, waren Teil des Netzwerks Freischwimmen – und wurden unter Franziska Werner mehrfach zum Berliner Theatertreffen eingeladen. In einem Gespräch mit dem Deutschlandfunk im vergangenen Jahr konstatierte kurz vor ihrem Ausscheiden, dass die Szene „immer politischer geworden“ sei; und zwar sowohl kulturpolitisch hinsichtlich des eigenen Status, aber eben auch gesellschaftlich, Stichwort: Identitätspolitik, Postkolonialismus etc. Zum Abschied ihrer Intendanz deklinierte Franziska Werner 2023 mit dem Festival Leisure&Pleasure noch einmal das Verhältnis von Arbeit und Freizeit durch, in all seinen Dimensionen von der Unterhaltung bis zum Aktivismus. Eine bessere Wahl für die Leitung der Impulse hätte das Kultursekretariat kaum treffen können.

Hans-Christoph Zimmermann

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Deadpool & Wolverine

Lesen Sie dazu auch:

„Wir haben viel ausprobiert in den zwei Jahren“
Haiko Pfost über das Impulse Theater Festival 2022 – Premiere 06/22

Körperlichkeit und Konfrontation
Das Impulse Festival 2018 – Tanz an der Ruhr 06/18

Heiße Steine
Das Impulse Festival 2015 – Theaterleben 07/15

Implusion
Impulse-Festival vor dem Aus – Theateleben 03/14

Was wir verlieren würden
Kunststiftung NRW stellt Förderung des „Impulse“-Festivals ein

„Wir nehmen sehr ernst, was die deutschsprachigen Künstler angeht“
Die Impulse Theater-Biennale 2013 ist schon jetzt mehr als ein Festival – Premiere 05/13

Theater.

Hier erscheint die Aufforderung!