Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

12.288 Beiträge zu
3.628 Filmen im Forum

Forum.

Es gibt 15 Beiträge von h5n1

Wie im Himmel

weitere Infos zu diesem Film | 15 Forenbeiträge

Mitten ins Herz

06.03.2010

Ging mir der Film und jeder, der ihn gesehen hat, ging es ähnlich (also Leute, die ich kenne und die den Film auch gesehen haben). Stellenweise vielleicht schwülstig, aber die Charaktere sehen so unverbraucht aus und kommen authentisch rüber.

Harold und Maude

weitere Infos zu diesem Film | 7 Forenbeiträge

I love it!

06.03.2010

Einer der wenigen Filme, die ich auf DVD besitze. Ich liebe diesen Film, denn er ist schräg, lustig, voll Herzenswärme und einfach nur schön.

Up in the Air

weitere Infos zu diesem Film | 11 Forenbeiträge

Yepp -

06.03.2010

ein guter Film, schön gespielt und aktuell. Was wir nicht alles in unsere Rucksäcke packen *g*

Twilight - Bis(s) zum Morgengrauen

weitere Infos zu diesem Film | 4 Forenbeiträge

Wirklich gruslig....

06.03.2010

... habe den Film auf DVD gesehen, ich hätte mich wahrscheinlich geärgert, Geld für´s Kino dafür ausgegeben zu haben. Ich habe selten einen so schlechten, langweiligen Film voll eindimensionaler Figuren und öden Dialogen gesehen. Zugegeben, wenn ich 12 oder 13 wäre, hätte mir der Film wahrscheinlich gefallen. Aber auch nur, wenn nichts anderes im Programm wäre.

Happy-Go-Lucky

weitere Infos zu diesem Film | 10 Forenbeiträge

Oje...

27.07.2008

... ich hatte mich auf eine abgedrehte, leichte, ja fluffige Sommerkomödie gefreut. Statt dessen wurden mir ziemlich eindimensionale Darsteller präsentiert und wenn´s dann mal etwas in die Tiefe ging, dann auch nur so weit, wie der Strohalm reicht, man will ja nicht ersticken. Ich fand den Film langweilig. Von den Figuren her fand ich den Fahrlehrer am besten gespielt (dem ich aber auch nirgends begegnen möchte *g*).
Dieser Film eignet sich bestenfalls als DVD - wenn man wirklich nichts anderes vor hat.

Die Welle

weitere Infos zu diesem Film | 5 Forenbeiträge

Naja...

31.03.2008

... ich hatte mir von dem Film mehr versprochen:
mehr über die Hintergründe der einzelnen Protagonsiten und auch des Lehrers. Aber vielleicht ist der Film auch eher auf ein Publikum zugeschnitten, dass noch zur Schule geht. Wenn es aber um die Nähe zum Original geht, zum Buch oder zu dem Experiment, dann liegt der Film irgendwie etwas daneben. Dass Menschen binnen einer Woche dermaßen umgekrempelt werden, halte ich für unrealistisch, auch wenn es sich bei diesen Menschen "nur" um pubertierende Schüler handelt (oder ist das nur eine stille Hoffnung, die ich da hege...?)

Kirschblüten – Hanami

weitere Infos zu diesem Film | 11 Forenbeiträge

Eine kleine, wunderbare Perle des deutschen Films

26.03.2008

Mir hat der Film sehr sehr gut gefallen (auch wenn ich diejenige war, die den Altersschnitt der Zuschauer dann doch etwas gesenkt hat *g*). Hannelore Elsner und Elmar Wepper überzeugen in ihren Rollen und der Film ist so voll schöner Bilder, Liebe und Traurigkeit, dass es einen richtig anrührt, ohne verkitscht oder mit Allgemeinplätzen daher zu kommen.

Into the Wild

weitere Infos zu diesem Film | 12 Forenbeiträge

schön...lang

24.02.2008

Ein sehr schöner, wenn auch für meinen Geschmack etwas zu langer Film. Im ausverkauften Kino 2 im Weisshaus wird ohnehin schnell die Luft dick und bei der Filmlänge musste ich schon gegen die aufkommende, Sauerstoffmangel-bedingte Müdigkeit ankämpfen.
Erstaunlich ist die Ähnlichkeit des Schauspielers mit dem echten Alexander. Gute Darstellerwahl also.

Der Fuchs und das Mädchen

weitere Infos zu diesem Film | 6 Forenbeiträge

jetzt habe ich ihn auch gesehen

17.01.2008

Ja, die Haarsträhne und die immer gleichen Klamotten haben genervt. Aber noch viel schlimmer fand ich die anderen Kinozuschauer, allen voran die Eltern, die
- als das Kind fragte, was das sei, als ein Feuersalamander gezeigt wurde, nur Stille und Ratlosigkeit herrschte oder
- die Mutter/Vater/Eltern, deren Kind sich ängstigte und dauernd sagte "Ich will raus!" und mit dem Kind nicht raus gegangen sind.
Darüber kann ich nur den Kopf schütteln.

Den Film an sich fand ich nett. Er hätte mir wahrscheinlich noch besser gefallen, wenn man einen kindgerechten Dokumentarfilm daraus gemacht hätte und nicht so einen Pseudospielfilm...

Aber tolle Bilder, das muß man Jacquet schon lassen. Das kann er.

Der Fuchs und das Mädchen

weitere Infos zu diesem Film | 6 Forenbeiträge

Na dankeschön.....

10.01.2008

....kann man nicht einen Hinweis geben/die eigene Meinung schreiben, ohne gleich den halben Film zu erzählen? Finde ich jetzt echt ein wenig blöd, wenn einem Szenen derart detailliert vorweggenommen werden.

Neue Kinofilme

Men in Black: International

Kino.