Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

12.472 Beiträge zu
3.729 Filmen im Forum

Stefan Barz
Foto: Johannes Hahn

Mordfall und Historie

28. April 2022

Krimilesung in Barmen

„Uterus“, „Animus“ – und nun „Exodus“: Das klingt nach einer Reihe und ist es auch. Mörderisch sind sie alle, rheinisch zudem, denn die Schwelmer Autorin Astrid Schwikardi lässt ihre Krimis stets in Köln spielen, der Stadt ihrer Kindheit. Diesmal geht es ums engste Umfeld von Kommissar Birkholz: Vor Jahren kam seine Schwester ums Leben, und er sieht sich schuldig daran. Nun taucht deren Freundin auf und sucht seinen Kontakt, um kurz darauf zu verschwinden. Und dann stirbt ihre Mutter auf einem Eventschiff. In der Barmer Stadtteilbibliothek liest heute außerdem Stefan Barz mit „Die Schreie am Rande der Stadt“ einen ungewöhnlichen Krimi rund ums historische KZ Kemna.

Krimilesung Astrid Schwikardi / Stefan Barz | Do 19.5. 19.30 Uhr | Stadtteilbibliothek Barmen | 0202 563 61 95

Martin Hagemeyer

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Top Gun: Maverick

Lesen Sie dazu auch:

Ein amerikanischer Traum
Bilderbuch „Kamala Harris“ – Vorlesung 05/22

Faszinierend und verstörend
Düstere Welten in Comics – Comickultur 05/22

Roadtrip ins Ende
„Ende in Sicht“ von Ronja von Rönne – Klartext 05/22

Auf leisen Pfoten
„Lange Krallen“ von Oliver Uschmann und Sylvia Witt – Vorlesung 04/22

Beharrliches Unglück
„Die Freiheit einer Frau“ von Édouard Louis – Klartext 04/22

Wohnformen und Heimatgefühl
„Was ist Zuhause?“ von Kristina Scharmacher-Schreiber – Vorlesung 04/22

Zwischen Wortwitz und Wahn
Dritter Gedichtband von Thomas Dahl – Lyrik 03/22

Auswahl.

Hier erscheint die Aufforderung!