Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

12.340 Beiträge zu
3.659 Filmen im Forum

„Doktor Schiwago“
Foto: Stefan Drewianka

Erinnerungen an Kino-Glücksgefühle

04. September 2019

„Doktor Schiwago“ auf der Freilichtbühne und ein Tipp fürs Heimkino – Musical in NRW 09/19

Die Freilichtbühnen weichen nach und nach dem Wettergott und an den Theatern beginnen die Proben für die neue Musical-Saison. In dieser „Zwischenzeit“ seien dem Musical-Liebhaber noch zwei Musicals empfohlen: Bis zum 14. September läuft in Tecklenburg das von Ulrich Wiggers wirkungsmächtig in Szene gesetzte Revolutions- und Liebesdrama „Doktor Schiwago“. Das nach dem Bestseller des Literaturnobel-Preisträgers Boris Pasternack entstandene Musical knüpft an die großen historischen Drama-Musicals àla „Les Miserables“ an, ohne sie musikalisch zu kopieren. Im Gegenteil, Lucy Simon, die schon mit„Der geheime Garten“(1991) frischen Wind an den Broadway gebracht hatte, gelingen wunderschön harmonische Solo- und Duett-Balladen, die zusammen mit den kraftvollen Ensemblenummern einen geradezu epischen Score ergeben, der ein gefundenes, gesangliches „Fressen“ für den großartigen Cast ist:

Jan Ammann spielt den Dichter und Arzt Yuri Schiwago, der nicht nur zwischen die politischen Fronten gerät, sondern auch zwischen seiner Ehefrau Tonja (Wietske van Tongeren) und seiner Geliebten Lara (Milica Jovanovic) steht, die wiederum von drei Männern umworben wird: Yuri, ihrem zwielichtigen Verführer Victor („In aller Freundschaft“-TV-Star Bernhard Bettermann) und ihrem Ex, dem Revolutionsführer Pascha (Dominik Hees).

Wem der Weg nach Tecklenburg zu weit ist, oder keine Karte mehr bekommt, der kann es sich zu Hause bequem machen und sich von dem romantischsten Musical aller Zeiten mit Glücks-Hormonen zuschütten lassen: Endlich ist Jacques Demys (Regie, Buch, Gesangstexte) und Michel Legrands (Musik) „Die Mädchen von Rochefort“ (1966) hierzulande auf DVD und Blu-ray verfügbar. Und während in dieser Hommage an die große Zeit des Hollywood-Musicals Gene Kelly durch die Straßen von Rochefort steppt und die Tänzer um George Chakiris – dem Bernardo aus der„West Side Story“– über den Marktplatz der Stadt wirbeln, versuchen die großen Stars des französischen Films (Catherine Deneuve, Francois Dorleac, Michel Piccoli, Jacques Perrin) singend und tanzend die große Liebe zu finden. Und als „Bonus“ gibt es noch Legrands genauso geniale Jazz-Oper „Die Regenschirme von Cherbourg“ (auch mit Catherine Deneuve) dazu!

„Doktor Schiwago“ | bis 14.9. | Freilichtspiele Tecklenburg | 05482 22 02 27

Rolf-Ruediger Hamacher

Neue Kinofilme

Die Eiskönigin 2

Lesen Sie dazu auch:

No Business Like Show Business
Musicals unter freiem Himmel – Musical in NRW 07/17

Broadway unterm Sternenhimmel
Open-Air-Saison der Musicals – Musical in NRW 08/15

Musical.