Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10

12.479 Beiträge zu
3.734 Filmen im Forum

Augenblicke für die Ewigkeit

25. August 2021

Die Beuys-Aktionen in Aufnahmen von Ute Klophaus

Die Fotografien der Fluxus-Aktionen von Joseph Beuys haben schon oft für geteilte Meinungen gesorgt. Zerstören sie nicht den Kontext der teils stundenlangen Performances, sind sie nicht subjektive Interpretation? Beuys selbst sah das, jedenfalls in Bezug auf die Wuppertaler Fotografin Ute Klophaus, entspannt. Ute Klophaus (1940-2010), die im übrigen auch Happenings anderer Künstler und auch ganz andere Sujets fotografiert hat, gehört mit ihren Bildern unbestritten zu den wichtigsten Dokumentaristen von Beuys' Arbeit, wobei sie selbst ihre „Handschrift“ betont hat, etwa durch den gerissenen Rand, Unschärfen oder Kratzer in der Bildoberfläche. In ihrer Heimatstadt werden nun rund 180 Aufnahmen zu Beuys gezeigt, sämtlich aus der Sammlung Lothar Schirmer.

Joseph Beuys: Aktionen – fotografiert von Ute Klophaus | 19.9.-9.1.22 | Von der Heydt-Museum | 563 62 31

Thomas Hirsch

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Elvis

Lesen Sie dazu auch:

Das Porträt zur Abwesenheit
Matthias Schaller im NRW-Forum Düsseldorf – kunst & gut 03/22

Fett, Gold und tote Tiere
Ute Klophaus im Von der Heydt Museum – kunst & gut 11/21

Panoptikum der Gegenwart
Andreas Gursky in der Küppersmühle Duisburg – kunst & gut 10/21

Am Ort des Geschehens
Tobias Zielony im Museum Folkwang in Essen – Kunst in NRW 09/21

Klare Verhältnisse
„Von Becher bis Blume“ in der Photographischen Sammlung in Köln – Kunst in NRW 05/21

Licht und Schatten in New York
Berenice Abbott in der Photographischen Sammlung in Köln – Kunst in NRW 08/20

Sehen und Zeigen
„Subjekt und Objekt“ in der Kunsthalle Düsseldorf – Kunst in NRW 05/20

Aktuell

Hier erscheint die Aufforderung!