Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

12.417 Beiträge zu
3.694 Filmen im Forum

Lieber General,

29. Juli 2020

engelszungen 08/20

Stuttgart, den 30/7 1895

wie mir Ede mittheilte, hast Du eine sehr schmerzhafte Krankheit durchzumachen gehabt. Da ich annahm, daß Dir das Schreiben in diesem Zustande kein Vergnügen mache und Ede mich auf dem Laufenden hielt, unterließ ich es, Dich mit Anfragen zu belästigen. Nun hat aber Ede seit einiger Zeit nichts mehr von sich hören lassen. Er ist wohl an der seaside, da bitte ich Dich denn doch um direkte Mittheilung über Dein Befinden, und wenns nur ein paar Zeilen sind. Hoffentlich bist Du wieder ganz wohl.

[Victor] Adler ist, wie ich gehört, bei Euch in Eastbourne. Ich hoffe, mit ihm in der 2. Hälfte des August, zusammenzutreffen und meine zukünftige Thätigkeit mit ihm zu besprechen. Wenn die N[eue] Z[eit] Monatsschrift wird, was noch immer nicht entschieden ist – Dietz schiebt die Entscheidung möglichst weit hinaus – gedenke ich mehr von meiner Zeit den Österreichern zu widmen.

[…]

[Leonhard] Tauscher hat kürzlich 3 Monate bekommen wegen Gottesläschterung, weil die [Schwäbische] Tagwacht den Teufel die einzige anständige Person in der christlichen Mythologie genannt hatte. Das war für die hiesigen Mucker zu viel. Die Geschworenen sprachen Tauscher schuldig, und die Richter gingen bei der Bemessung des Strafausmaßes über den Antrag des Staatsanwaltes, 2 Monate, noch hinaus. Sonst ist in Württemberg ziemlich viel Freiheit, nur in der Religion verstehn die Schwaben keinen Spaß. Im Übrigen ist in hiesigem Sumpf alles beim Alten.

Es grüßt Dich, Adler und Freybergers bestens

Dein Baron.

Der sozialistische Theoretiker Karl Kautsky (1854-1938), genannt Baron, stand in engem Kontakt zu Engels. Dieser Brief war der letzte, den er an ihn schrieb. Er blieb unbeantwortet. Stattdessen erhielt Kautsky am 6. August ein Telegramm: „Der General [d.i. Engels] ist gestern abend 10 Uhr 30 friedlich dahingegangen. Benachrichtigt Dietz und andere Freunde.“ Engels war am 5. August 1895 an Kehlkopfkrebs gestorben.

Quellenangabe:Friedrich Engels’ Briefwechsel mit Karl Kautsky, hg. von Benedikt Kautsky, Wien 1955, S. 443-444.

Neue Kinofilme

Brave Mädchen tun das nicht

engels-zungen.