Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19

12.455 Beiträge zu
3.714 Filmen im Forum

August Bebel, Gemälde von Georg Tronnier

Lieber Engels!

27. Oktober 2021

Ein Brief von August Bebel aus Dresden vom 3.10.1884, 2. Teil – engelszungen 11/21

Dass man darüber ist, gegen uns einen neuen Schlag zu führen, wirst Du gehört haben. Der Sozialdemokrat [= sozialistische Zeitung] referierte bereits darüber. Man will uns wegen „geheimer Verbindung“ einen Prozess machen und hat das Material dazu aus unserer sechsjährigen sozialistengesetzlichen Ausnahmeperiode zusammengesucht. Ich habe, weil ich zunächst jede Auskunft verweigerte, das „Material“ nicht näher kennengelernt, dagegen hat Auer einen Einblick gewonnen. Alles, was man weiss, weiss man aus dem Sozialdemokrat und aus unseren eigenen öffentlichen Äusserungen und Veröffentlichungen, und daraus konstruiert man die Anklage auf „geheime Verbindung.“

[…]

Der Prozess ist ein Verlegenheitsakt. Man sieht ein, dass man trotz Sozialistengesetz nicht mit uns fertig wird, und da soll ein grosser Prozess mit obligater Verurteilung den Retter spielen. Wenn er gelingt, hat er dieselbe Wirkung wie der Leipz. Hochverratsprozess, der eins der besten Agitationsmittel wurde, das die Partei je erhielt.

Ein Verlegenheitsakt ist auch die Bismarcksche Kolonialpolitik, wozu jetzt die erste Expedition ausgerüstet werden soll. Nun, wenn Kolonien ein Land retten, dann müssten England, Holland, Frankreich, Spanien und Portugal im Fette ersticken. Da alle Register, die seit 1878 gezogen wurden: Sozialistengesetz, Schutzzollpolitik, Rückwärtsrevidierung der Gewerbeordnung, Agrarpolitik, Sozialreform, die Masse nicht befriedigen, von allen diesen Massregeln die in Aussicht gestellten Früchte ausbleiben, das Missbehagen immer grösser und immer lauter wird, muss ein neues Heilmittel heran, das den Vorteil hat, dass man auf die Früchte ziemlich lange vertrösten kann, aber auch den Nachteil besitzt, ziemlich viel Geld zu kosten. Die Bourgeoisie macht über den Kolonialschwindel viel Lärm, aber bei der Masse findet der Schwindel keinen Boden.

Nebenbei hat die Kolonialpolitik für Bismarck noch den persönlichen Vorteil, seinem „Tätigkeitstrieb“ ein neues Feld zu eröffnen, da das Anzetteln europäischer Kriege ein äusserst bedenkliches Geschäft geworden ist.

Kürzlich sagte mir ein ehrsamer bayerischer Schlossermeister in einer kleinen Stadt, den ich geschäftlich besuchte und der nicht zu unserer Partei gehört: „Herr Bebel, Ihre Partei hat unbestreitbar das Verdienst, dass wir bis jetzt keinen europäischen Krieg haben; wenn sie nicht existierte, der Krieg wäre längst da.“ Der Mann hatte recht.

Gruss und Handschlag von Deinem

A. Bebel

Bebel interpretiert den Kolonialismus als Manöver zur Ablenkung von der sozialen Frage in Deutschland, womit er nicht falsch lag. Ob Verfolgungsmaßnahmen oder Kolonialismus: Für Bebel sind alle Maßnahmen der herrschenden Klassen letztendlich wirkungslos und können den Sieg des Sozialismus nicht aufhalten. Bebel war wie Engels ein Optimist.

Quellenangabe August Bebels Briefwechsel mit Friedrich Engels, hg. von Werner Blumenberg, London, The Hague, Paris 1965, S. 185-188;

Neue Kinofilme

House of Gucci

engels-zungen.

Hier erscheint die Aufforderung!