Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28

12.050 Beiträge zu
3.518 Filmen im Forum

News.

Nackt in der Feuersbrunst

Wiedereröffnungs-Doublefeature „Biedermann und die Brandstifter“ und „Fahrenheit 451“ in Dortmund – Auftritt 01/18

Wenn das Böse zum Guten mutiert: Gleiche Biografie, dieselbe Obsession, abgefackelte Opfer bei Frisch und Bradbury.

An die Freude

Schillers Ode klingt in Köln einmal anders – Klassik am Rhein 01/18

Am 4. Januar will Musikforscher und Dirigent Christoph Spering Beethovens Neunte mit dem Schlusschor „An die Freude“ so umsetzen, wie es sich Beethoven vorgestellt haben könnte.

Her mit der dritten Toilettentüre

Wie der Neoliberalismus mit Political Correctness die Gesellschaft spaltet – Textwelten 01/18

Robert Pfaller mahnt das Verschwinden einer „Erwachsenensprache“ an, so der Titel seines aktuellen Essays, das unter anderem mit der Gendersprache abrechnet.

Blick auf den Einzelnen

Werner Scholz im „Zentrum für verfolgte Künste“ im Kunstmuseum Solingen – kunst & gut 01/18

Der Zeitgenosse von George Grosz und Otto Dix gehörte der zweiten Generation der Expressionisten an und fing zunächst das Berliner Leben der 20er Jahre ein. Unter den Nazis sah er sich zur Flucht gezwungen.

Mehr Salz und Pfeffer

Szene 2wei – eine inklusive Tanzkompanie im Ruhrgebiet – Tanz an der Ruhr 01/18

Seit 2009 wollen Timo Gmeiner und William Sánchez H. gängige Sichtweisen aufsprengen. Ihre Kompanie besteht Künstlerinnen und Künstlern mit und ohne Beeinträchtigung.

„Vincent musste nicht auf Realismus achten“

Hugh Welchman über „Loving Vincent“ – Gespräch zum Film 01/18

Hugh Welchman bekam als Produzent von Suzie Templetons Kurzanimationsfilm „Peter & the Wolf“ 2008 einen Oscar. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Dorota Kobiela hat er nun bei „Loving Vincent“ erstmals auch Regie geführt.

Schuld ad acta

Das Verhältnis Deutschland-Polen im Wandel – Thema 01/18 Versöhnung

Die Aussöhnung zwischen Polen und Deutschland hat eine lange Geschichte. Die jüngeren Irritationen zeigen, dass auch Erreichtes wieder infrage gestellt werden kann.

Das Wort erheben wie Ex-Soldat Wegner

Durch aktive Völkerverständigung wird das Erbe des Elberfelder Autoren gepflegt – Thema 01/18 Versöhnung

Der Elberfelder Schriftsteller Armin T. Wegner erschien seinen Zeitgenossen zuweilen naiv in seinen Versuchen, für Frieden und Versöhnung einzutreten. Von seinem Idealismus können wir lernen.

„Versöhnung kann nur zwischenmenschlich stattfinden“

Konfliktmanagerin Julia von Dobeneck über Konfliktbewältigung zwischen Volksgruppen – Thema 01/18 Versöhnung

Jeder Konflikt ist individuell, bewährte Lösungsstrategien gibt es dennoch, sagt die Konfliktmanagerin Julia von Dobeneck. Am Beispiel des Kosovokonflikts und aktueller Enwicklungen in Europa erläutert sie die Chancen von Mediation und Versöhnung.

Schuld und Sühne

Versöhnung auch nach schlimmsten Verbrechen? – THEMA VERSÖHNUNG 01/18

Der Völkermord von Ruanda erinnert uns daran, welches Leid Menschen einander anzutun fähig sind. Seine Aufarbeitung zeigt aber auch, dass sie danach wieder zueinander finden können.

Neue Kinofilme

Hot Dog

News.