Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23

12.569 Beiträge zu
3.795 Filmen im Forum

„Songs & Arien“ mit Banu Schult, Faira (Sophia Spies), Torsten Krug (v.l.)
Foto: Till Schult

Richtig durchgestartet

06. Mai 2024

Der Wuppertaler Verein Insel – Porträt 05/24

Das Café Ada ist Kult. Einst war es das Stammlokal der legendären Tänzerin und Choreografin Pina Bausch. Dort traf man sich unter anderem nach Vorstellungen ihres Tanztheaters. Natürlich wurde auch eine heiße Sohle aufs Parkett gelegt. Kulturelle Veranstaltungen gab und gibt es immer noch, etwa die allmonatliche Jazz Session. Die obere Etage der Gastronomie füllt ein Veranstaltungsraum aus. Hier hat sich der im Oktober 2019 gegründete eingetragene Verein Insel eingenistet. Seither sorgt er dort für reichhaltige, abwechslungsreiche Kulturprogramme.

Doch der Anfang ging nicht glatt über die Bühne: als man so richtig loslegen wollte, kam die Corona-Krise dazwischen. Dem Lockdown geschuldet, mussten die Türen geschlossen bleiben. Die Vereinsmitglieder machten aus der Not eine Tugend. Dank Corona-Hilfen wurde der Saal fit gemacht, der Backstage-Bereich ausgebaut und die Technik modernisiert werden. Später konnte – komplett durch Spenden finanziert – ein Flügel angeschafft werden. Außerdem fand für ein paar Tage ein „Probewohnen“ statt. Die Vereinsmitglieder zogen, Schlafsäcke mit im Gepäck, in die Spielstätte ein und diskutierten über Pläne und Konzepte. So wurde alles in trockene Tücher gebracht. Spätestens mit dem dreitägigen Festival Brötz80 zu Ehren des ein halbes Jahr zuvor 80 Jahre alt gewordenen Klarinettisten und Saxophonisten Peter Brötzmann wurde in August 2021 richtig durchgestartet. Viele namhafte Musiker der frei improvisierten Jazzszene waren mit dabei – ein voller Erfolg.

Seitdem stehen mannigfaltige Veranstaltungen auf dem Programm, eingeteilt in unterschiedliche Formate aus den Kategorien Musik, Schauspiel, Tanz und Literatur. Heißt es etwa „Songs & Arien“, treffen in Kooperation mit der Wuppertaler Oper Sänger klassischer Fächer auf Singer-Songwriter. Tango und Salsa (inklusive Kurse und Workshops) werden großgeschrieben. Zusammengearbeitet wird mit dem Salon Knallenfalls, wenn es um die Sparte Kabarett/Comedy geht. Weltbekannte Künstler haben sich hier inzwischen die Ehre gegeben, etwa vor kurzem der legendäre Vibraphonist David Friedman.

In der kurzen Zeit hat die Insel überregional auf sich aufmerksam gemacht. 2023 wurde sie mit dem renommierten Bundesmusikpreis Applaus in der Kategorie Beste kleine Spielstätten und Konzertreihen ausgezeichnet.

Hartmut Sassenhausen

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Alles steht Kopf 2

Lesen Sie dazu auch:

Straight Ahead und Swing vom Feinsten
Die WDR Bigband auf Wuppertals „Insel“ – Musik 03/24

Zwischen Wut und Versöhnung
Literatur auf der Insel: Marc Sinan im Café Ada

Zaun und Zärtlichkeit
„Im Ausnahmezustand“ im Café Ada – Bühne 03/22

Erde als Planet und Masse
Ökologisches Mitmach-Atelier im Ada

„Wir exportieren Krieg“
Antikriegstag „Fluchtpunkt Frieden“ im Café Ada – Spezial 09/20

Ein ungewöhnlicher Ort zum Schlafen
„Probewohnen“ des Vereins Insel e.V.: Abschluss der Gründungswoche im Ada – Spezial 02/20

Vom Winde getrieben
Raoul Schrott bei „Literatur auf der Insel“ im Café Ada – Literatur 01/20

Handeln statt Empfehlen
Extinction Rebellion referierte in Elberfeld am Vorabend des Klimastreiks – Spezial 09/19

Flucht hinterm Kaffeetisch
Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht“ im Café Ada – Spezial 12/17

Im Herbst viel Neues
Lesungen von Alissa Walser und Charlotte Roche – Prolog 09/15

Bühne.

Hier erscheint die Aufforderung!