Kinokalender
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10

12.550 Beiträge zu
3.783 Filmen im Forum

Martina Wagner
Foto: Haus der Jugend Barmen

„Beim Kindertheater geht es um Kinder und es ist für Kinder“

27. Juni 2023

Martina Wagner vom Haus der Jugend über das Sommertheater 2023 – Premiere 07/23

An den ersten vier Juli-Sonntagen lädt das diesjährige Sommertheater Kinder ab 4 Jahren beispielsweise dazu ein, ein Bilderbuch neu zu entdecken, den Abenteuern eines kleinen Elefanten zu folgen oder wie ein Pelikan zu fliegen.Martina Wagner über Geschichten für Groß und Klein und den Wert eines kostenlosen Theaterbesuchs.

engels: Frau Wagner, am Wuppertaler Schauspielhaus hat man sich gerade gefragt, wovon die Wuppertaler träumen – wovon träumen denn die Kinder der Stadt? Nicht nur von der Schwebebahn, oder?

Martina Wagner: Klar, die finden viele Dinge toll und die Schwebebahn natürlich auch. Und wenn sie bei mir im Kindertheater sind, dann sind sowieso alle Kinder glücklich. Wenn sie da rauskommen haben sie viele tolle Ideen, weil das Theater einfach auch die Kreativität fördert.

Schnipselkino – werden da Filmstreifen zerschnitten?

Nein, da werden Bilderbücher neu betrachtet. Die Macher vom Schnipselkino fotografieren erst ein Bilderbuch ab und das wird dann bei der Vorführung mit einem Beamer an die Leinwand projiziert. Die Bilder werden teilweise abgedeckt, sodass sich dann erst im Laufe der Geschichte das ganze Bild erschließt. So entsteht eine spannende neue Interpretation des Buches mit Live-Musik und Live-Sprecher, denn die Geschichten werden ja auch erzählt. Das ist eine kurze Sache für kleine Kinder, länger als 20 Minuten dauert es nicht. Und auch wenn die Kinder das Bilderbuch schon kennen, erleben sie es neu.

Das wird sicher wild und spannend“

Laut Programm treiben sich auch Halunken am Botanischen Garten herum.

Vielleicht. Sie denken an das Stück „Sonst noch Wünsche“, darauf bin ich sehr gespannt. Es ist laut und es sind schöne Puppen dabei. Ich weiß selbst nicht genau, was passiert. Aber da sollen die Kinder und Jugendlichen wohl auf Tigern und Pferden reiten und wie ein Pelikan mit weiten Schwingen übers Meer fliegen können. Das wird sicher wild und spannend werden.

Ich hoffe, es gibt keine Krokodile in den Gewächshäusern, wenn ich an die Geschichte aus Afrika denke.

Natürlich nicht. Hier gibt es nur ein Krokodil so wie ich das sehe, das ist gelb und sieht lustig aus. Und da drunter ist mit Sicherheit eine Schauspielerin versteckt.

Was passiert in dem Stück?

Das ist von Rudyard Kipling, da geht es um die Zeit, als die Elefanten noch keine Rüssel hatten. Da lebte ein neugieriges Elefantenkind und stellte Fragen nach allem, was es sah oder hörte. Irgendwann war es den Erwachsenen zu viel. Es machte sich auf die Reise durch Afrika, trifft das Krokodil und fragt es, was es wohl immer zu Mittag frisst?

Das Kinder-Sommertheater gibt es schon lange. Mit der Zeit kommen immer mehr Zuschauer“

Theater umsonst und draußen: Was machen Sie bei Regen?

Im Botanischen Garten gibt es ein Glashaus, das für die drei Sonntage leergeräumt worden ist. Da kann man auch eine Bühne und Stühle aufbauen. Dort gehen wir im Falle eines Falles hin, da passen bis zu 250 Leute rein. Das Kinder-Sommertheater gibt es ja schon lange und mit der Zeit kommen immer mehr Zuschauer. Bei schönem Wetter auch schon mal 400 Personen. Wir haben aber auch schon Leute ohne Kinder nicht reingelassen, aber dann haben die sich eben Kinder ausgeliehen und sind wiedergekommen. Wir müssen einfach schauen wie wir das dann machen. Es ist Kindertheater, es geht um Kinder und es ist für Kinder. Also brauchen wir bei schlechtem Wetter eine leichte Besucherlenkung.

Ist Musik auch ein Schlüssel für die Aufmerksamkeit der Kinder?

Mit Sicherheit. In diesem Jahr ist keine Band dabei oder kein dezidiertes Musiktheater. Aber die ausgewählten Theaterproduktionen sind sehr oft mit Musik verbunden. Aber ich habe noch keines der Stücke gesehen, kenne aber manche von den Schauspielern, die guten laufen einem immer wieder über den Weg und es ist schön, dass die wiederkommen.

Wie wichtig sind solche sommerlichen Angebote in einer Kommune?

Ich finde die sehr wichtig. Wenn ich die Möglichkeit gehabt hätte umsonst ins Kindertheater zu gehen, als meine Tochter noch klein war, das wäre schon toll gewesen. Also ich finde das sehr gut. Es gibt auch richtige Fans in Wuppertal, die kommen eigentlich immer und sind dann traurig, wenn sie zur Zeit der Veranstaltung im Urlaub sind. Denn wir spielen ja immer die ersten Sonntage in den Ferien.

Die Produktionen sind sehr oft mit Musik verbunden

Konnte das Sommerfestival auch zu Corona-Zeiten stattfinden?

Ja. Bis auf die harten Zeiten konnte ich das mit Zuschauerbeschränkung auf dem Spielplatz hinter dem Haus der Jugend in Barmen machen. Um wirklich zu planen und nachzuweisen, wie viele Zuschauer kommen, konnte man sich Freikarten über das Wuppertal Live Portal holen. Man hat dann gebucht und musste kein Geld bezahlen. Und ich wusste, wer kommt. Das hat gut geklappt.

Wie lange gibt es das Sommerfestival schon?

Also ich mach das seit 2013. Und meine Kollegin davor, weiß ich gar nicht so genau, die hat das auch total lange gemacht.

Sommertheater 2023 | 2. - 23.6. | Haus der Jugend Barmen + Botanischer Garten auf der Hardt, Wuppertal | 0202 563 64 44

Interview: Peter Ortmann

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen? Als unabhängiges und kostenloses Medium sind wir auf die Unterstützung unserer Leserinnen und Leser angewiesen. Wenn Sie uns und unsere Arbeit finanziell mit einem freiwilligen Betrag unterstützen möchten, dann erfahren Sie über den nebenstehenden Button mehr.

Neue Kinofilme

Dune 2

Lesen Sie dazu auch:

Sommertheater im LCB
LCB Haus der Jugend | So 11., So 18., So 25.7. je 16 Uhr

Im Liegen Wundern begegnen
Willkommen in der Welt der Stars mit Neuem aus ihrem Universum – Prolog 12/16

Legendäre Idole
Sie verschwendeten ihre Jugend, um ganz groß herauszukommen – Prolog 09/16

Hell-raisers, Schnellredner und Geschwätzige
Kabarett, Drama und Rockmusik im Tal – Prolog 05/16

Neugierig bleiben
Des Frühlings grünes Band birgt kulturelle Überraschungen – Prolog 03/16

Vorfreude am Baggerloch
Talflimmern, Pina Bausch und etwas zum Lachen – Prolog 07/15

Herbstzeitlose
Anschauliches für Kinder, Pointen für Kluge und Ruhrpottkomik – Prolog 10/14

Bühne.

Hier erscheint die Aufforderung!